Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kita Pusteblume und St. Johannis feiern Jubiläum
Stadt Peine Kita Pusteblume und St. Johannis feiern Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 25.04.2018
Jubiläumsfeier: Die Kindertagesstätte Pusteblume und die Kirchengemeinde St. Johannis laden ein. Quelle: Kirchenkreis Peine
Telgte

Jubiläumsfeier „auf“ Telgte: Unter dem Motto „Gemeinsam feiert es sich schöner!“ laden die Kindertagesstätte Pusteblume und die Kirchengemeinde St. Johannis für den 23. und 24. Juni zu Musik, Spiel, Spaß und mehr ein.

„Die Kita wird 70 Jahre alt, die Kirche feiert 60. Geburtstag, das Gemeindehaus steht seit 20 Jahren. Das ergibt zusammen schöne runde 150 Jahre und muss gefeiert werden“, bekräftigt Kita-Leiterin Heike Ritzenhoff. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Christel Witzel und Kirchenvorsteherin Claudia-Yvonne Schmidt plant sie viele Aktionen rund um das Jubiläum.

Geplant ist ein Festwochenende

Das Festwochenende beginnt am Samstag, 23. Juni, um 14 Uhr, mit einem Umzug durch den Ort, jeder Menge Musik und einer Ansprache von Bürgermeister Klaus Saemann, der im Anschluss seine Fußballkünste mit den Hortkindern unter Beweis stellen will.

Es folgt ein buntes Programm mit Spielen, Kreativangeboten, einer Fotobox und einem Kleinkunstmarkt an der eigens dafür halbseitig gesperrten Margarethenstraße.

Zudem soll es eine Tombola und einen Kinderflohmarkt geben. Clown Zino sorgt für Spaß und DJ Olli für flotte Rhythmen. Außer Gegrilltem gibt es auch eine große Geburtstagstorte von Bäckermeister Dirk Grete.

Kirchenvorstand wird eingeführt

Am Sonntag, 24. Juni, geht es dann rund um die St.-Johannis-Kirche weiter. Nach einem Gottesdienst zum Johannistag mit Einführung des neuen Kirchenvorstandes warten eine Spielstraße mit Angeboten rund ums Wasser, eine Bastelaktion und Vorführungen des Chores sowie der Arbeitsgemeinschaften der Fröbelschule auf die Besucher. Hungern muss erneut hier niemand. Gegrilltes, Salate, Eis und Waffeln werden angeboten.

Zur Vorbereitung des Festes wünschen sich die Organisatorinnen alte Fotos aus Kindergarten und Kirche oder auch von Veranstaltungen im Gemeindehaus. Diese können sowohl in der Kita als auch im Gemeindebüro abgegeben werden. Selbstverständlich erhalten die Eigentümer die Bilder nach dem Fest zurück.

Von Alex Leppert

Zahlreiche besonders geschützte Erdkröten waren vor Kurzem am Duttenstedter Kieswerk ausgetrocknet und gestorben (PAZ berichtete). Die Tierrechtsorganisation Peta hat nun Strafanzeige gegen die mit der Überwachung der Krötenwanderung beauftragten Firma Biodata GbR Braunschweig erstattet.

25.04.2018

Ein neuer Name für die Musik im Kreis Peine: Jacqueline Hitschrich ist neue Ansprechpartnerin der Kontaktstelle Musik. Und sie ist schon gespannt auf die Zusammenarbeit mit den Musikerinnen und Musikern.

25.04.2018

Der Ort war ungewöhnlich: Job-Starter konnten sich jetzt bei Meyer & Meyer in Peine ein Bild von der Anforderungen der Logistikbranche machen. Die Teilnehmer erfuhren dabei so einiges über einen Beruf mit Zukunft.

25.04.2018