Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kirchenkreisverband Hildesheim kauft Gebäude
Stadt Peine Kirchenkreisverband Hildesheim kauft Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 16.02.2018
Bei der Kennenlernfeier entstanden viele Gespräche zwischen den künftigen Kollegen aus Peine und Hildesheim.   Quelle: Nicole Laskowski
Hildesheim/Peine

„Insgesamt werden dann hier rund 90 Personen tätig sein. Das erfordert eine Erweiterung unserer Bürokapazitäten. Nun haben wir nach längeren Verhandlungen den Kaufvertrag für ein Gebäude in unmittelbarer Nähe des Kirchenamtes an der Gropiusstraße unterzeichnet“, freute sich Verbandsvorsitzender Superintendent Christian Castel.

Das neue Gebäude hat eine Bürofläche von 1413 Quadratmetern zuzüglich Keller- und Archivräume. Davon wird das Kirchenamt 471 Quadratmeter im Erdgeschoss nutzen. Im Dachgeschoss entstehen weitere Büros für kirchliche Nutzung. Der erste Stock soll vermietet werden. Zusätzliche Parkplätze werden ebenfalls geschaffen. Der Umbau soll Anfang nächsten Jahres beginnen. Die Ankaufkosten von rund einer Million Euro tragen zu unterschiedlichen Anteilen der Verband, die angeschlossenen Kirchenkreise und die Landeskirche.

„Heute waren die neuen Kollegen aus Peine bei uns zu Gast. Wir haben unser Haus gezeigt und zu einem winterlichen Kennenlern-Grillen eingeladen, damit sich alle schon einmal gesehen haben und ins Gespräch kommen. Weitere Aktionen sind geplant“, berichtete Kirchenamtsleiter Jens Stöber.

Der Peiner Superintendent Dr. Volker Menke hatte die Kollegen begleitet und freute sich über die gute Stimmung beim Kennenlern-Fest. „Es ist gut, dass es solche Veranstaltungen gibt, damit in den zwei Jahren die Kollegen bereits zusammenwachsen können. Das Gebäude des Kirchenkreisamtes in Peine soll dann entweder weiter für kirchliche Zwecke genutzt oder verkauft werden. Das steht derzeit noch nicht genau fest“, sagte Dr. Menke abschließend.

Von Nicole Laskowski

Die Frühjahrs-Tour der Greenpeace Live-Fotoshow „Naturwunder Erde“ startet demnächst. In Peine macht Fotograf Markus Mauthe Halt am Freitag, 2. März. Im Peiner Forum stellt er dann seine einzigartigen Expeditionen in einer Live-Fotoshow vor.

16.02.2018

Ein neues Fundament für den Peiner Handel: Die Kaufmannsgilde und die City-Gemeinschaft wollen fusionieren. „Es ist ein alter Gedanke, den wir nun endlich umsetzen wollen“, sagt Stefan Honrath von der City-Gemeinschaft Peine. Ein neues Netzwerk schaffen, Kräfte bündeln, Synergien schaffen – bei der traditionellen Morgenansprache der Kaufmannsgilde gab es am Dienstag dafür bereits viel Applaus.

21.02.2018

Kommt jetzt tatsächlich Bewegung in die verfahrene Situation bei der Peiner Umformtechnik (PUT)?

14.02.2018