Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kameraden waren 3500 Stunden im Dienst
Stadt Peine Kameraden waren 3500 Stunden im Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 28.01.2019
Die Beförderten und Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Stederdorf. Quelle: privat
Stederdorf

Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der stellvertretende Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Stederdorf zurück. Insgesamt wurden mehr als 3500 Stunden ehrenamtliche Arbeit im Übungsdienst und bei Einsätzen geleistet, berichtete Guido Stange. Dazu kam weitere Zeit zur Vorbereitung von diversen Veranstaltungen und zur Ausbildung für die Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Zu 59 Einsätzen gerufen

Im vergangenen Jahr wurde die Feuerwehr zu 59 Einsätzen gerufen, darunter unter anderem zu mehreren Bränden und Technischen Hilfeleistungen. Auch der Einsatz als Brandsicherheitswache zählte zu den Aufgaben. Besondere Eindrücke hätten die Einsätze bei der ergebnislosen Suche nach einer vermissten Person am Kiesteich und der Einsatz nach dem heftigen Gewittersturm hinterlassen, bei dem das Dach eines Discounters schwer beschädigt wurde und zahlreiche Hilfeleistungen erforderlich waren.

Besonder Dank an Hahn, Pape und Meyne

Stange dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz, besonderen Dank sprach er der Jugendfeuerwehrwartin Sabrina Hahn, ihrem Stellvertreter Jan Pape und Kinderfeuerwehrwartin Nicole Meyne aus. „Es ist sicher nicht immer einfach, neben dem Beruf, der Ausbildung oder der Schule, attraktive Dienste für unseren Nachwuchs zu gestalten und anzubieten“, hob er hervor. Ein weiterer Dank ging an den Förderverein, der einige Anschaffungen für den Nachwuchs unterstützt hat.

Wiesemann neuer Ortsbrandmeister

Im Verlauf der Versammlung wurde Nils Wiesemann zum neuen Ortsbrandmeister gewählt. Er löst damit Ludwig Schrader ab, der aus persönlichen Gründen das Amt abgab. Zudem wurden einige Mitglieder geehrt und befördert.

Die Beförderten und Geehrten

Feuerwehrfrau/-mann: Nadja Mytzka, Annina Drozd, Eyleen Seeleib, Julia Pape, Niklas Ackermann, Robin Duderstadt, Luca Künzel.

Oberfeuerwehrfrau: Laura Bese.

Hauptfeuerwehrfrau: Sabrina Hahn.

Löschmeister: Florian Engelking.

Oberlöschmeister: Enrico Duderstadt.

15 Jahre aktiv: Tobias Hahn.

15 Jahre passiv: Stefan Thunich.

40 Jahre aktiv: Gerhard Bietz.

60 Jahre Feuerwehr Stederdorf: Hermann Hansen.

Von Antje Ehlers

Mit einem wortwörtlichen Paukenschlag begann das neue Jahr für die Schlagzeuger des Stadtorchesters. Eine Schlagzeugerabordnung machte sich zusammen mit dem Vorstand auf den Weg in das holländische Ittervoort, um dort in der „Drumworld“ von Adams einen Vierersatz neue Kasselpauken zu kaufen.

28.01.2019

Schottland-Reisen sind für viele ein unvergessliches Erlebnis. So auch für Sandra Butscheike und Steffen Mender. Sie berichten am 30. Januar in Peine über ihren Trip in den Norden Britanniens.

28.01.2019

Der Chef der Peiner CDU-Kreistagsfraktion war in Schwicheldt zu Gast. Bei der Versammlung des Ortsverbandes erlebte Michael Kramer auch mit, wer in den den Vorstand gewählt wurde.

28.01.2019