Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
KVHS stellt das Programm für 2017 vor

Programmheft ab sofort erhältlich KVHS stellt das Programm für 2017 vor

Von Fremdsprachen über Kulturelles bis hin zum Thema Gesundheit: Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Peine bietet im Jahr 2017 wieder zahlreiche Kurse an. Das aktuelle Programmheft fürs Frühjahr ist ab sofort erhältlich.

Voriger Artikel
Förderverein der Klimaschutzagentur gegründet
Nächster Artikel
Einkaufsmarkt in Vöhrum: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Stellten das Programm für 2017 vor: Elke Ostelmann-Janssen und Klaus Schulze von der KVHS.

Quelle: dn

Peine. „Wir haben knapp 600 Kurse im Angebot, einige Zusatzkurse werden im Laufe des Jahres noch hinzukommen“, sagt KVHS-Leiter Klaus Schulze. „Mit dabei sind die bewährten Klassiker, aber auch Neues.“ Zu den Klassikern zählen zum Beispiel der Englisch-Sprachkurs, doch wird 2017 auch ein Chinesisch-Kurs für Einsteiger angeboten. Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch extra auf den Urlaub zugeschnittene Sprachkurse.

Immer wieder beliebt seien Kochkurse, wie Programmbereichsleiterin Elke Ostelmann-Janssen erklärt. „Dauerhafte Renner sind etwa die internationale Küche und unser Männer-Kochkurs. Aber auch im gesundheitsorientierten Bereich bieten wir viel an“, sagt sie. Dazu zählen aber nicht nur die entsprechenden Kochkurse, sondern beispielsweise auch die in den Bereichen Yoga, Triathlon-Vorbereitung und Entspannung.

Kunst und Kultur ist ein weiterer Bereich. Hier reicht das Angebot vom Theaterkurs über Airbrush-Malerei bis hin zu Fortbildungen für Leute, die selbstständig im kulturellen Bereich tätig sind. „Fotokurse für Anfänger und Fortgeschrittene sind ebenfalls dabei“, erklärt Ostelmann-Janssen.

Etliche Kurse auf dem Feld Beruf und Qualifikation hat die KVHS auch wieder in petto. Tablet-, Smartphone- und Photoshop-Kurse gehören unter anderem zum Angebot im technischen Bereich.

Das aktuelle Programmheft liegt direkt bei der KVHS, aber auch in verschiedenen Banken, Apotheken, Büchereien und Gebäuden der Verwaltung aus. Es kann aber auch telefonisch unter 05171/401-3041 bis -3043, per E-Mail an mail@kvhs-peine.de oder über die Homepage www.kvhs-peine.de kostenfrei bestellt werden. Auch Kursanmeldungen sind auf diese Weise möglich. Das komplette Programm gibt es ebenfalls direkt auf der Homepage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?