Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Impfberatung durch das Gesundheitsamt
Stadt Peine Impfberatung durch das Gesundheitsamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 31.08.2018

In Kooperation mit den weiterführenden Schulen werden die Impfausweise oder vollständigen Kopien bis 7. September von den Klassenlehrern eingesammelt. Die Rückgabe erfolgt noch vor den Herbstferien. "Die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes erfassen den Impfstatus und geben für jeden Schüler individuelle Informationen und Empfehlungen. Die Jugendlichen sollten das kostenlose Angebot der Krankenkassen nutzen und sich vom Hausarzt impfen lassen", erklärt Dr. Bettina Kiessling-Klamka vom Kinder- und Jugendärztlichen Dienst des Landkreises Peine.

Wird in Peine die Schülerbeförderung bald für alle Klassenstufen kostenfrei? Nach immer lauter werdendem Unmut darüber, dass im Kreis Peine die Beförderung von Oberstufenschülern nicht übernommen wird, hat sich nun auch der Regionalverband Großraum Braunschweig eingeschaltet.

03.09.2018

Das Geld fließt: Seitdem auf der A 2 in Höhe von Peine gebaut wird, wurden mehr als viermal so viele Autofahrer als gewöhnlich geblitzt. Während im Juni 2017 die Radarfallen und polizeiliche Verkehrüberwachungen etwa 80 000 Euro Gewinn erwirtschaftet haben, waren es ein Jahr später gar satte 227 000 Euro.

30.08.2018

Geringer Aufschwung für den Bau: Zwischen Januar und Juni wurde im Landkreis Peine der Neubau von nur 255 Wohnungen genehmigt. Das sind lediglich 0,8 Prozent mehr als im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) mitteilt.

30.08.2018