Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Im maigrünen Pfarrgarten in Telgte feierte die Stadtregion Gottesdienst
Stadt Peine Im maigrünen Pfarrgarten in Telgte feierte die Stadtregion Gottesdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 10.05.2018
Sechs Stadtgemeinden gestaltete den Gottesdienst im Telgter Pfarrgarten.
Anzeige
Telgte

Der gemeinsame Open-Air-Gottesdienst war die erste große Veranstaltung des Kirchengemeindeverbandes Peine-Stadt, der sich aus dem Gemeinden St.-Jakobi, Frieden, Martin-Luther, St.-Petrus Stederdorf mit Wendesse, Vöhrum und St.-Johannis Telgte zusammensetzt. Am 1. Juli wird der Kirchengemeindeverband offiziell ins Leben gerufen.

Für den musikalischen Rahmen sorgten die Posaunenchöre Frieden-Stederdorf und Vöhrum. Ein Kinderprogramm für die Kleinen organisierte Diakon Axel Steiner.

„Unser Gottesdienst steht heute im Zeichen der Himmelfahrtserzählung im Lukas-Evangelium. Ein Zeitzeuge aus dem Kreis Jesu, ein Mensch aus der heutigen Zeit und ein Mitglied einer der Gemeinden des neuen Verbandes denken über das Leben nach und darüber, welchen Bezug sie zu Jesus haben“, begrüßte Pastor Dr. Sebastian Thier.

Er schlüpfte dann in die Rolle des Zeitzeugen und erinnerte sich an die Auferstehung Jesu, die neue Gemeinschaft mit ihm und schließlich dessen Auffahrt in den Himmel.

„Wir haben durch Jesus Christus etwas von Gott erfahren. Deshalb sind wir hier. Das verbindet uns. Was hat Gott uns nicht alles geschenkt. An dem Ort, wo ich bin, möchte ich das weitersagen“, schloss Pastorin Dr. Christiane Tjaden die Erzählung.

Kirchenvorsteher aus den sechs Gemeinden sprachen die Fürbitten, bevor Pastor Dr. Thier den Segen sprach. Pastor Markus Lenz stimmte dann als Kanon mit der Gemeinde das Lied „Der Himmel geht über allen auf“ als Kanon an.

Von Dr. Nicole Laskowski

Eigentlich war Donnerstag Christi Himmelfahrt. Viele Männer und Frauen feierten aber stattdessen den beliebten Vatertag und tingelten mit voll bepackten Bollerwagen durch das Peiner Land. Wie der Tag abgelaufen ist, lesen Sie hier:

10.05.2018

Alles begann bei einem Urlaub im Harz, als zwei Teenager die Sympathie füreinander entdeckten. Inzwischen sind die Weidners aus Peine seit 50 Jahren verheiratet. Denn sie haben ein Erfolgsrezept.

10.05.2018

Das Kennenlernen fand 1957 in Hannover statt, doch sie leben schon seit 50 Jahren in Eixe: Erika und Hans-Günter Lehmann feiern am Himmelfahrtstag Diamantene Hochzeit – und geben sich erneut das Ja-Wort.

09.05.2018
Anzeige