Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Hundeführer-Lehrgang der Peiner Jägerschaft
Stadt Peine Hundeführer-Lehrgang der Peiner Jägerschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 11.10.2018
Brauchbarkeitsprüfung: Hundeobfrau Heike Matschurek (Dritte von links) und Axel Rühmann (rechts) begrüßten die Teilnehmer. Quelle: Jägerschaft Peine
Kreis Peine

Freudige Gesichter, entspannte Hunde, beste Ergebnisse: Fünf Gespanne beendeten den Hundeführer-Lehrgang der Jägerschaft Peine mit dem Bestehen der Brauchbarkeitsprüfung im praktischen Jagdbetrieb. Bei Sonnenwetter hatten unter der Leitung von Kreis-Hundeobfrau Heike Matschurek und der Richtergruppe die Jagdhunde sowie deren Führer verschiedene Prüfungsaufgaben zu bewältigen.

Wasserarbeit ist eine der Prüfungsdisziplinen. Quelle: Jägerschaft Peine

Die Jagdhornbläser des Bläserkorps Peine und Matschurek begrüßten die Anwesenden im sogenannten Suchenlokal, dem Treffpunkt, in Oberg. Axel Rühmann, Vorsitzender der Jägerschaft, wünschte den Hundeführern einen erfolgreichen Prüfungsverlauf „mit viel Suchenglück und Waidmannsheil“.

Dank an die Revierinhaber

Die Prüfungsleitung informierte die Hundeführer über den Ablauf der Prüfung, danach ging es in die Reviere. „Mein besonderer Dank geht an die Revierinhaber Schmedenstedt, Woltwiesche, Klein Lafferde und Lengede, die mir die Reviere für die Prüfung zur Verfügung gestellt haben“, so Matschurek.

Standtreiben und Gehorsam

Die Prüfung begann im Revier Schmedenstedt mit dem Standtreiben und dem allgemeinen Gehorsam. Danach begab sich die Gruppe in die jeweiligen Reviere, um die Fächer zu prüfen. Bei einem gemeinsamen Essen erhielten die Hundeführer Urkunden und die Bescheinigung der Brauchbarkeit.

Gerechte Urteile der Richter

Die fachkompetenten Verbandsrichter hätten die Jagd nah und gerecht geurteilt, resümierte Matschurek. „Ich wünsche allen Hundeführern ganz viel ,Ho Rüd’ ho’ mit ihren bauchbaren Jagdhelfern“, sagte sie.

Diese Gespanne haben bestanden

Detlef Niemann mit Deutsch-Kurzhaar Hündin Jesse vom Roten Berg

Hendrik Warnecke mit Labrador Retriever Hündin Arielle vom Wilkenberg – Lotte

Jens Lichtenberg mit Deutsch-Drahthaar Hündin Anuk

Jesko Kühne mit Gordon Setter Hündin Silka vom schwarzen Moor

Heinrich Vincent Leinemann mit Kleiner Münsterländer Hündin Skadi vom Hardwachsried

Von Alex Leppert

Stadt Peine Spitzenensemble der Schlagzeuger - Musikschüler proben eine Woche in Dänemark

Jetzt schon an Weihnachten denken: Das Spitzenensemble der Schlagzeuger war eine Woche lang zum Proben in Dänemark, um das Weihnachtsprogramm einzustudieren. Und um zusammenzuwachsen.

11.10.2018

Am Sonntag nach dem Königsball des Corps der Bürgersöhne fand das traditionelle Schafferschießen des CdB statt. Dabei gab es wie immer drei Scheiben zu erringen. Domenik Viol Andreas Höver und Frank Runge setzen sich durch.

11.10.2018

Die ohnehin bereits umstrittene Schreiblern-Methode „Lesen durch Schreiben“, also das Schreiben nach Gehör, ist erneut massiv in die Kritik geraten. Der Deutsche Lehrerverband verlangte jetzt sogar ein bundesweites Verbot, einige Bundesländer haben bereits reagiert. Die PAZ fragte die beiden Peiner Landtagsabgeordneten, wie sie zu der Lehrmethode stehen.

11.10.2018