Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Honky-Tonk: Zehn Bands wollen am 3. März Peine rocken
Stadt Peine Honky-Tonk: Zehn Bands wollen am 3. März Peine rocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 11.03.2018
Cheap/Dirt: Die Band tritt beim Honky-Tonk-Festival in Peine auf. Quelle: Blues Agency
Peine

Adrian Hoppe von Blues-Agency-Veranstaltungen sagt: „In der ,Garage’ kann man sich zum Beispiel auf eine Reggae-Party mit den N.R.G. Vibes freuen. Die Musik um den in Peru aufgewachsenen Sänger und Liedermacher Marcus beinhaltet mehrere Interpretationsmöglichkeiten des Reggaes: Roots, Dancehall und Reggaeton.“

Das Restaurant im Schützenhaus wird kurzerhand zum Pub umfunktioniert: Mit Irish Folk wollen Clonmac Noise die Gäste begeistern. Aus der Anzahl der unterschiedlichen Instrumente und deren Spielweise, der Facettenvielfalt der einzelnen Songs und dem teilweise mehrstimmigen Gesang ergibt sich das Klangbild, welches die Band unverkennbar macht. Mit den Juicy Fruits, der Drei-Mann-Band, wird durch deutsche und internationale Charts der letzten fünf Jahrzehnte im Härke-Brauerei-Ausschank gerockt und gerollt. Dabei wird zwischen Allman Brothers und ZZ Top wenig ausgelassen. Auch die Weinhandlung Euling ist wieder am Start. Hier sollte man jedoch seine Ausweise parat halten, die Jazzpolizei hat sich angekündigt.

AC/DC-Show im Gildesaal des Schützenhauses

Eine mitreißende AC/DC-Show erwartet die Honky-Tonker ab 23 Uhr im Schützenhaus-Gildesaal mit der Band Cheap/Dirt. Ihr Repertoire umfasst die legendäre Bon-Scott-Ära der 1970er-Jahre – roh und authentisch auf den Punkt gebracht. Und vorher ab 20 Uhr heizen dort Backenfutter ein.

Bändchen sind zum Preis von 13 Euro bei der PAZ, in allen beteiligten Gastronomien, bei der Sparkasse in Peine (Breite Straße 47), in allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei der Tourist-Info erhältlich. „Spontan geht es auch, dann gibt es das Bändchen zum regulären Preis von 15 Euro an der Abendkasse. Musikbeginn ist zwischen 20 und 21 Uhr“, so Hoppe.

Von Thomas Kröger

Geldsegen: „Der Landkreis Peine sowie die Gemeinden im Landkreis können als Schulträger mit rund 6,1 Millionen Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes für die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der Schulinfrastruktur rechnen", teilte der Peiner SPD-Landtagsabgeordnete Matthias Möhle jetzt mit. Dies sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer deutlich verbesserten Situation an den Schulen.

22.02.2018

Welche Gemeinde macht das Rennen? Für die große PAZ-Aktion „Schritt für Schritt – Peine bewegt sich“ sind motivierte PAZ-Leser gesucht, die gemeinsam mit ihrem Bürgermeister für ihre Heimatgemeinde für einen guten Zweck kämpfen.

22.02.2018

Die Jahresplanung 2018, leckeres Essen und flotte Musik begleiteten den Neujahrsempfang des Dehoga im Hotel Schönau. Vorsitzender Torsten Kowohl konnte mehr als 60 Gäste begrüßen, darunter Bürgermeister Klaus Saemann und den stellvertretenden Landrat Matthias Möhle.

22.02.2018