Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Honky Tonk: PAZ verkauft ab Montag Bändchen für elf Euro
Stadt Peine Honky Tonk: PAZ verkauft ab Montag Bändchen für elf Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 09.01.2019
Das große Finale des Peiner Honky-Tonk-Festivals wird wieder im Saal der Schützengilde stattfinden. Quelle: Archiv
Peine

Eines der heiß begehrten Bändchen kann man sich auch im offiziellen Vorverkauf ab dem 28. Januar in allen beteiligten Gastronomien, bei der PAZ, bei Schichtwechsel und bei Peine Marketing sowie als Online-Tickets auf www.honky-tonk.de für nur 13 Euro sichern. An der Abendkasse kostet es dann 15 Euro.

Die Band Trouble Ahead ist dieses Jahr dabei. Quelle: Veranstalter

Katrin Wenzel vom Organisator Blues Agency sagt: „Honky-Tonk-Fans werden von den Bands begeistert sein: Im Café Zeit präsentieren zum Beispiel Trouble Ahead ab 20 Uhr Rhythm’n’Blues Sounds. Sie wurden inspiriert durch die 1940er- und 50er-Jahre – Swing, Jump, Soul, die ungeschliffenen Klänge von Chicagos Blues sowie Musik von nahezu überall auf der Welt – teils zeitgenössisch, teils fast vergessen. Man sagt, gute Musik bewegt entweder das Herz oder den Hintern – diese Band hat beides im Programm. Tanzen wie träumen erwünscht.“

Die Musiker von Jamstreet treten im Hemingway auf. Quelle: Britta Schulze

Und im Schützengilde-Saal werden laut Wenzel ab 22 Uhr „die Rocker von Four Roses sämtliche Rockerherzen höher schlagen lassen“. Durch Spielwitz, Charme und Publikumsnähe verstünden sie es selbst den Schlagerfan in den Bann zu ziehen und sogar dem geneigten Techno-Hörer ein Kopfnicken zu entlocken. Weitere Infos findet man auf www.honky-tonk.de im Internet und auf Facebook.

Diese Bands treten auf

Von 20 bis 1 Uhr

Café Mitte, Breite Straße 48: On The Rocks, die großen Hits der Welt.

Café Zeit, Am Markt 22: Trouble Ahead, Rhythm’n’Blues Sounds.

Die Garage, Pulverturmvall 68: The Most Fabulous Long Gone Dicks, die B-Seiten des Blues, Rock und Soul.

Georg’s Insel, Am Markt 14: The O-Jacks, Rhythm’n’Blues meets Rockabilly.

Hemingway-Bistro, Am Markt 21: Borinkuba, Salsa-Latin-Groove.

Hemingway-Saal, Am Markt 21: Jamstreet, Soul-, Funk- & Partyklassiker.

Härke-Brauerei-Ausschank, Gröpern 5: Verwöhnaroma, Party-Schlager der 70er- und 80er-Jahre.

Schützenhaus-Restaurant, Kantstraße 1a: Larkin, Celtic-Power-Folk.

Von 22 bis 3 Uhr

Schützenhaus-Saal der Schützengilde, Kantstraße 1a: Four Roses, Rock & Balladen.

Von Thomas Kröger

Ein elfjährige Schüler des Peiner Gymnasiums am Silberkamp ist bei der Mathe-Olympiade nicht nur Jahrgangsbester seiner Schule. Er gehört auch zu den besten seines Jahrgangs in Niedersachsen.

09.01.2019

Für die Errichtung von öffentlichen WLAN-Hotspots erhält Peine 15 000 Euro aus dem „WiFi4EU“-Programm der Europäischen Union. Peine ist eine von 13 000 europäischen Kommunen, die sich für die Förderung beworben hatten. Insgesamt 2800 erhielten den Zuschlag, 35 davon aus Niedersachsen.

09.01.2019

Es gab Grünkohl mit Beilagen – doch beim Abschlussschießen des Neuen Bürger-Corps ging es auch um den sportlichen Wettkampf. Am Ende wurden die Wanderpistole und und eine Scheibe vergeben.

09.01.2019