Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Hoher Sachschaden bei Unfall auf Werderstraße

Peine Hoher Sachschaden bei Unfall auf Werderstraße

Peine. Hoher Sachschaden ist gestern Abend bei einem Autounfall auf der Werderstraße entstanden. Nach Angaben der Polizei wollte der 44-jährige Fahrer eines Audi aus Peine von der Werderstraße nach links in die Hagenstraße abbiegen und übersah dabei den ihm entgegen kommenden BMW Z3 eines 54-Jährigen aus Peine.

Voriger Artikel
Millionen-Investition: Rausch Schokoladen expandiert
Nächster Artikel
Hochwasser-Hilfe: Alarm, dann Entwarnung

Bei dem Unfall wurde ein BMW-Cabrio beschädigt.

Bei dem Zusammenstoß entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Summe stand gestern zwar noch nicht fest, es sollen aber mehrere Tausend Euro Schaden an beiden Fahrzeugen sein. Verletzt wurde keiner der Fahrer.

Da der BMW nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden. Der Audi-Fahrer konnte die Fahrt mit seinem Fahrzeug fortsetzen.

Während des Einsatzes wurde der Verkehr auf der Werderstraße einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?