Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Großes Fest des Stadtkirchenverbandes zum Reformationstag
Stadt Peine Großes Fest des Stadtkirchenverbandes zum Reformationstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 29.10.2018
Auf viele Gäste freuen sich (v.l.) die Pastoren Anja Jäkel, Frank Niemann, Dr. Volker Menke, Dr. Sebastian Thier, Markus Lenz und Dr. Christiane Tjaden. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Zum ersten Mal ist der Reformationstag dieses Jahr gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen. Das feiert der neu gegründete Verband der Stadtkirchen Martin-Luther, Frieden, St.-Johannis Telgte, St. Petrus Stederdorf, Vöhrum-Eixe-Landwehr sowie St. Jakobi mit einem großen Fest am Mittwoch, 31. Oktober, in der St.-Jakobi-Kirche.

Beginn ist um 11 Uhr

Los geht es um 11 Uhr mit einem Festgottesdienst, bei dem die Trommelboes und die Kantorei für den feierlichen musikalischen Rahmen sorgen. Die Pastoren der sechs Gemeinden gestalten den Gottesdienst gemeinsam. Danach folgt bis 16 Uhr ein buntes Programm. Geplant sind Auftritte der Kirchenband „KiBa“ sowie um 13.15 Uhr und 15.15 Uhr witzige Geschichten aus früheren Zeiten in „Katharinas Schaubude“.

Gesprächsrunden am Stehtisch

Zu Gesprächsrunden am Stehtisch finden sich Bürgermeister Klaus Saemann (SPD), Landtagsabgeordneter Christoph Plett (CDU), Bürgerkönig Arnd Laskowski, Bürgerschaffer Thomas Weitling, und der katholische Pfarrer Hendrik Rust zusammen. Für die kleinen Gäste gibt es schon während des Gottesdienstes und den ganzen Tag über Bastel- und Kreativangebote.

Wer sich bei so viel Programm stärken möchte, kann Bratwurst, Pommes, Kuchen, Kaffee und kühle Getränke genießen. Alle Interessierten sind willkommen.

Von Nicole Laskowski

Es war ein finanzieller Kraftakt – doch unter anderem dank eines Fördervereins kommt das Projekt gestemmt werden. Der TSV Rot-Weiß Schwicheldt hat eine mobile Flutlichtanlage angeschafft.

29.10.2018

Trotz der Kälte war die Peiner Innenstadt zur Kunstmeile mit verkaufsoffenem Sonntag gut gefüllt. Viele Mitglieder des Vereins „Kunst im Peiner Land“ stellten ihre Werke aus, zudem gab es Lesungen und Musik und einen verkaufsoffenen Sonntag.

31.10.2018

Der Kulturring Peine präsentierte im Forum ein Poetry Slam. Mit ganz unterschiedlichen Textgattungen und Vortragsweisen wetteiferten die „Slammer“ um die Gunst des Publikums, das über den Sieg entscheidet.

28.10.2018