Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Gleich elf Sieger beim Boßelturnier des Ski-Clubs Peine
Stadt Peine Gleich elf Sieger beim Boßelturnier des Ski-Clubs Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 21.11.2018
Hatten sichtlich Spaß: Die Teilnehmer des Boßelturniers. Quelle: Ski Club Peine
Eickenrode

Alle Jahre wieder: Bereits im elften Jahr trafen sich die Mitglieder und Gäste des Ski-Clubs Peine (SCP) beim Gasthaus Pröve in Eickenrode zum traditionellen Boßelturnier. Die Anwesenden wurden zunächst in sechs Gruppen aufgeteilt, bevor sich auf den Weg um Eickenrode herum aufgemacht wurde.

Eine neue Erfahrung stand bevor

Eine neue Erfahrung stand dem SCP in diesem Jahr bevor: Hatten die Teilnehmer bisher an dem gewählten Termin immer gutes Spätsommerwetter für die Boßelrunde erwischt, war in diesem mit niedrigen Temperaturen und einem kalten Wind zu kämpfen.Den kalten Temperaturen konnte jedoch dank der guten Organisation seitens des Gasthauses Pröve getrotzt werden. Zur Kaffeepause wurde sich mit Kuchen, Kaffee, Tee und Glühwein gestärkt. Nach vier Stunden hatten auch die letzten Boßeler den Ausgangspunkt, das Gasthaus Pröve, wieder erreicht.

Gevenat ehrte die Sieger

Zum Abschluss des Tages wurde von Walter Gavenat noch die Siegerehrung der Boßelrunde vorgenommen. In diesem Jahr erreichten zwei Gruppen die gleiche Zahl der Würfe, womit diesmal elf Sieger mit einem Getränk belohnt wurden.

Von Anna Gröhl

In Pomenzia bei Rom gibt es einen deutschen Soldatenfriedhof, auf dem 28 000 Tote aus dem Zweiten Weltkrieg begraben sind. Zwei Peiner halfen mit, das Gelände zu pflegen.

21.11.2018
Stadt Peine Bericht über Missionsstation - Besuch aus Zimbabwe an der Burgschule

Diese Bilder aus Missionsstation und Waisenhaus waren eindrucksvoll: Die Peiner Burgschüler bekamen einen Eindruck aus Simbabwe. Dorthin gehen auch die Einnahmen aus dem Weihnachtsbaumverkauf.

21.11.2018

Kegeln in 700 Metern Tiefe, Kriminalfälle, Braukunst und das Bratwurstmuseum: Die Teilnehmer der Drei-Tages-Tour der Hukl-Bühne Vöhrum erlebten bei ihrer Fahrt nach Thüringen so einiges.

21.11.2018