Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gilde: Kollegium renovierte Collegiumszimmer

Peine Gilde: Kollegium renovierte Collegiumszimmer

Schon lange sollte das Collegiumszimmer der Schützengilde zu Peine von 1597 neu gestaltet werden. Als es jetzt während des starken Frosts zu einem Rohrbruch gekommen ist, packte das Führungsteam gleich an und schaffte Tatsachen.

Voriger Artikel
Schlecker-Angestellte kämpfen gegen Aus
Nächster Artikel
SPD und Grüne: Notlösung für Eixer See

Arbeitseinsatz (v.l.): Stephan Lerch, Thomas Lerch, Andreas Höver, Jörg Thienemann, Jörg Buchberger und Detlef Tronnier.

Quelle: oh

Peine. Nicht nur die Sanierung des Wasserschadens, sondern auch gleich die Renovierung des Traditionszimmers im Untergeschoss der Schützengilde wurde vom Führungsteam organisiert.

"Wir haben uns nicht gescheut, uns dabei die Hände schmutzig zu machen", sagte Hauptmann Andreas Höver, der genauso mitarbeitete wie sein Adjutant Jörg Buchberger. Mit dabei waren zudem auch Feldwebel Stephan Lerch, Leutnant Thomas Lerch, Vormarschierer Detlef Tronnier und der 2. Deputierte Jörg Thiemann.

Pünktlich zum Peiner Freischießen soll auch der Feinschliff erfolgt sein. "Dann werden die Abordnungen der Kollegien der anderen Korporationen nach dem Hauptumzug in ganz neuem Ambiente empfangen", sagte Stephan Lerch.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr