Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gewerbegebiet Nord: Straßennetz-Ausbau fast fertig

Stederdorf Gewerbegebiet Nord: Straßennetz-Ausbau fast fertig

Stederdorf. Die weitreichenden Umbaumaßnahmen in und um das Gewerbegebiet Nord in Stederdorf sind bald beendet. Nachdem bereits der Kreiselbau seit einiger Zeit beendet ist, wird Ende August auch die neue Straße fertiggestellt, die die Ostrandstraße mit der Caroline-Herschel-Straße verbindet.

Voriger Artikel
100 Brote, 100 Kuchenstücke für guten Zweck
Nächster Artikel
"Strandlust Eixe": Beach-Club am Eixer See gestern eröffnet

Die Bauarbeiten an der 900 Meter langen Strecke sind bald abgeschlossen: Ende August wird der Ausbau des Straßennetzes im Stederdorfer Gewerbegebiet Nord fertig sein.

Quelle: js

Der künftige Straßenverlauf ist schon deutlich zu erkennen: „Das ist für Peine die wichtigste infrastrukturelle Veränderung der letzten Jahre - und nun ist sie auf der Zielgeraden“, betonte Erster Stadtrat Hans-Jürgen Tarrey. Die 900 Meter lange Anbindung aus dem Gewerbegebiet an die Ostrandstraße wird voraussichtlich Ende August fertiggestellt, schon jetzt ist der Großteil der Arbeiten des 1,6 Millionen Euro teuren Projektes beendet.

„Der Bau ist eine Stärkung Peines als überregional wichtiger Wirtschaftsstandort und optimiert zudem die Verkehrsabläufe“, erläuterte Tarrey. „Der Standort wird aufgewertet und es werden auch Gewerbeflächen für weitere Betriebe erschlossen.“

Auch Ortsbürgermeister Gustav Kamps lobte Planung und Umsetzung der Straße: „Die Erschließung des Gewerbegebietes ist vollzogen. Ich bin sicher, dass es nicht lange dauern wird, bis sich noch mehr Interessenten für das Gebiet melden. Der Bau nicht nur optisch sehr gut gelungen.“

Die gesamte Aufwertung des Stederdorfer Gewerbegebiets samt Rechtsabbiegerspur von der Autobahnauffahrt an der Kreuzung Schwarzer Weg/Dieselstraße und Kreisel-Bau an der Heinrich-Hertz-Straße kostete 2,85 Millionen Euro - voraussichtlich 1,26 Millionen Euro Fördergeld kommen von Bund und Land.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr