Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gemeinsam Helfen: Bis Sonntag bestes Projekt wählen

Peine Gemeinsam Helfen: Bis Sonntag bestes Projekt wählen

Peine. Die Zeit rennt! Nur noch bis Sonntag, 3. Juni, um 24 Uhr ist die Hilfs-Hotline der Initiative „Gemeinsam helfen“ geschaltet. Die PAZ-Leser haben die Wahl, sie entscheiden über die Vergabe der ersten drei Preise.

Voriger Artikel
Woltorf ist beim NDR2-Quiz Mein Verein ganz groß dabei
Nächster Artikel
Kulturring-Programm ist ab sofort erhältlich

Helfen kann so leicht sein: Einfach den Hörer in die Hand nehmen, die Nummer der Hilfs-Hotline von „Gemeinsam helfen“ anrufen, das favorisierte Projekt wählen und Gutes tun.

Quelle: ap

Jede Telefonstimme zählt - und das im doppelten Sinne. Die Erlöse aus der Telefonabstimmung gehen mit in den großen Spendentopf ein und werden zu gleichen Teilen auf den 4. bis 20. Platz verteilt. Außerdem können die Leser für ihren Favoriten unter den teilnehmenden 31 Organisationen abstimmen. Bislang liegen zwei gemeinnützige Projekte Kopf an Kopf an der Spitze, aber noch ist alles drin.

Rufen Sie an, bis die Drähte glühen. Mehrfachabstimmungen für verschiedene Projekte sind möglich und erwünscht - umso mehr Geld geht an die sozialen Initiativen. Die Kosten betragen pro Anruf 50 Cent, Mobilfunkpreise können abweichen.

Nach Ende der Telefonaktion werden die Gewinner unter Aufsicht des Peiner Notars Hans-Hinrich Munzel ermittelt. Der erste Platz wird mit 2500 Euro belohnt. Der Zweitplatzierte bekommt 1500, der Dritte 1000 Euro. Die Preisverleihung ist für Donnerstag, 21. Juni, vorgesehen.

Niemand geht leer aus, auch alle weiteren Platzierungen bekommen einen Geldpreis.

Die Nummer der Hilfs-Hotline und die Abstimmungsmodalitäten sind im Internet unter  www.paz-online.de/Peiner-Land/Lokalnachrichten/Gemeinsam-helfen-2012 zu finden. Hier gibt es auch die Möglichkeit, sich ausführlich über Teilnehmer und Projekt zu informieren. Nach 20 Organisationen im vergangenen Jahr sind dieses Mal 31 dabei.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr