Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Gefährliche Tat: Mann rollt Fahrrad vor fahrendes Auto

Zeugen gesucht Gefährliche Tat: Mann rollt Fahrrad vor fahrendes Auto

Am Montagabend kam es auf der L 412 zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Ein bislang unbekannter Mann hatte sein Fahrrad direkt vor ein fahrendes Auto geschoben. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Rad zusammen. Der Täter flüchtete. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Voriger Artikel
Wird der Bolzplatz in Telgte abgerissen?
Nächster Artikel
Wito gibt Tipps für Sommer im Peiner Land

Zeugen gesucht: Wer kennt den Besitzer dieses Fahrrades?

Quelle: Polizei

Vöhrum. Der Unfall ereignete sich gegen 22:40 Uhr in der Gemarkung Vöhrum, auf der L 412.

Eine bisher unbekannte Person hatte sein Fahrrad vom Fahrbahnrand vor den herannahenden Pkw Audi eines 33-jährigen Mannes auf die Straße gerollt.

Obwohl der 33-Jährige noch stark abbremste, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Fahrrad nicht vermeiden. Der Unbekannte flüchtete anschließend in ein angrenzendes Waldstück. Eine Fahndung der Polizei nach dem Flüchtenden verlief bisher ohne Ergebnis. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Gegen den Unbekannten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem zurück gelassenen Fahrrad oder den Eigentümer des Fahrrades machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?