Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frühlingskonzert des MGV Woltorf

Auftritt Frühlingskonzert des MGV Woltorf

Zu einem ganz besonderen Konzert hatte der MGV in die Woltorfer Liebfrauen-Kirche eingeladen. Der MGV-Vorsitzende Hans-Joachim Selenz dankte in seinen Begrüßungsworten vor dem gut gefüllten Kirchenschiff der Pastorin Katrin Deutsch für die Chance, die Kirche mit ihrer tollen Akustik für das Konzert nutzen zu dürfen.

Voriger Artikel
Probepaddeln auf dem Mittellandkanal
Nächster Artikel
Theaterstück „Todesengel“ beeindruckt Schüler

Die Woltorfer Sänger mit Chorleiter Peter Cyganek (am Klavier) und Tenor Armin Ahlers überzeugten musikalisch in der Kirche.
 

Quelle: Privat

Woltorf.  Die Zuhörer erlebten danach ein Potpourri mit Liedern, die einen Bogen spannten von klassischer Chormusik über Schlager der Comedian Harmonists bis hin zu Melodien aus bekannten Musicals. Für das Konzert unter dem  Motto „Musik ist unsere Welt!“ hatte Chorleiter Peter Cyganek die Chorsätze für die Sänger arrangiert.

Dass ein Männerchor scheinbar ohne große Belastung den Weg in den Ausdrucksbereich  auch des modernen Musicals findet, demonstrierten die Woltorfer Sänger dem Publikum bravourös. Mit dem Tenor Armin Ahlers, der nicht nur stimmlich einen überaus eleganten Eindruck machte, hatte man den genau richtigen Partner zur Seite. Cyganek begleitete die Chorsänger ebenso wie Tenor Armin Ahlers auf dem Klavier.

Die Moderation übernahm MGV-Sänger Hansjörg Franke, der die historischen und musikalischen Bezüge kenntnisreich erläuterte.

Schon nach wenigen Tönen sprang der Funke über und das Publikum begleitete fortan die Chorsänger und den Solisten mit rauschendem Beifall. Die warfen sich die musikalischen Bälle gegenseitig zu und hatten ganz offensichtlich Spaß am gemeinschaftlichen Gesang.

Landkrug-Wirt Michelle Reiter hatte vor der Kirche sein rollendes Lokal aufgebaut und so war nach dem Konzert Gelegenheit, bei Bratwurst und verschiedenen Getränken zu plaudern. Dabei wurde vielfach der Wunsch geäußert, ein solches Konzert zukünftig öfter in Woltorf zu veranstalten.
 

Von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?