Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Frida Kahlo: Kunst-Fotos im Gemälde-Stil
Stadt Peine Frida Kahlo: Kunst-Fotos im Gemälde-Stil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 24.10.2018
Aufnahme: Tine Drefahl (l.) fotografiert Fareeda. Quelle: Kip
Peine

Und wieder war das Atelier der Peiner Malerin Britta Ahrens Austragungsort für ein ganz besonderes Event: Die jungen U20-Künstlerinnen und Künstler befassten sich mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Die Ergebnisse des Workshops gibt es am Wochenende zu sehen.

Befassten sich mit Frida Kahlo: (von links) Hedda, Mailin, Fareeda, Tine Drefahl (hinten), Marie, Kristina Emma (hinten) und Amr. Es fehlen Noran, Hannah und Suzan. Quelle: Kip

KiP hatte den Workshop organisiert

Der Verein KiP (Kunst im Peiner Land) hatte für die Jugendlichen den Workshop mit Künstlerin Tine Drefahl organisiert. Es sollten Fotos, die wie gemalte Bilder aussehen, entstehen. Das entpuppte sich als eine aufwendige Sache, denn es musste nicht nur eine Kulisse her, die wie ein Gemälde aussieht. Auch Wände, Vorhänge, Möbel, Blumen, Kleidung, Arme und Gesichter mussten farbig gestaltet werden.

Totenköpfe und züngelnde Flammen

„Ich möchte, dass die Wand mit Totenköpfen bemalt wird, und dann noch orangefarbene züngelnde Flammen drunter!“ Emma brannte für ihre Idee – und alle halfen mit, sie zu realisieren. Mailin hatte sich einen Blumen-Hintergrund ausgedacht, der sofort umgesetzt wurde. Dazu musste die Wand rot gestrichen werden, dann wurden darauf Blumen gemalt und zusätzlich bemalte Blüten aufgeklebt.

Suzan beim Schminken. Quelle: Kip

Kristina verwandelte Marie in Frida

Kristina stand schon mit ihrem Schminkkasten und Pinseln parat, um Marie in eine Frida zu verwandeln – und Amr in einen Diego. Emma bekam natürlich einen Totenkopf auf ihr Gesicht gemalt. „Es ist schon verrückt: Ich male die anderen an, dann rennen sie zum Spiegel und erkennen sich fast nicht wieder“, meinte sie amüsiert.

Amr verwandelte sich in einen Diego. Quelle: Kip
Farbe ins Gesicht: (von links) Kristina, Suzan und Fareeda. Quelle: Kip

Danach ging es ans Fotografieren: Darstellerinnen und Darsteller mussten positioniert werden, Reflektoren und Blitze an den richtigen Stellen stehen, hier wurde noch mal ein bisschen an der Kleidung gezupft, da noch mal ein bisschen am Ohr nachgeschminkt. Denn das fertige Foto sollte ja so aussehen wie ein Gemälde.

Vernissage am Samstag

Die Ergebnisse dieses Frida-Kahlo-Workshops präsentieren die Jugendlichen im Rahmen ihrer U20-Ausstellung in der City-Galerie. Die Vernissage beginnt diesen Samstag um 11 Uhr, zu sehen sind die Bilder am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Von Alex Leppert

Die Diskussion um die mögliche Zusammenlegung der Peiner Hauptschulen wird nicht nur von Schule, Verwaltung und Politik diskutiert. Auch die Elternschaft steigt in die Diskussion ein.

27.10.2018

Zwei Plaketten und eine Scheibe: Das waren die Gewinne beim Schaffer-Schießen des Peiner Walzwerker-Vereins. Teilnehmen durften die Schützen, die tags zuvor beim Königsball gewesen waren.

24.10.2018

Nicht für alle Kinder gibt es zum Weihnachtsfest automatisch Geschenke. Um bedürftigen Kindern in Osteuropa eine Freude zu machen, organisieren Peiner Service-Clubs den großen Weihnachtspäckchenchenkonvoi.

24.10.2018