Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Frauenchor-Konzert in Schwicheldt

Musikvorführung Frauenchor-Konzert in Schwicheldt

Noch vor Weihnachten hatte der Frauenchor Equord/Schwicheldt zu einem Adventskonzert in die Schwicheldter Michaelskirche eingeladen. Die Veranstaltung war gut besucht.

Voriger Artikel
VW-Passat prallte gegen A2-Brücke: Fahrer kam ums Leben
Nächster Artikel
Feuerwerk: Stadt weist auf Regeln hin

Schwicheldt. Schon der Einzug der Sängerinnen und Sänger mit Kerzen in die völlig abgedunkelte Kirche ließ eine ganz besondere Stimmung entstehen. Gemeinsam mit dem neu gegründeten Projektchor wurden im Wechsel mit dem Männergesangverein Handorf bekannte und neue Weihnachtslieder vorgetragen. Auch die Besucher wurden einbezogen und sangen gemeinsam mit den Chören „Kommet ihr Hirten“.

Ein ganz besonderer Genuss war es für viele, den Darbietungen der jugendlichen Musiker zu lauschen und sich an deren Spielfreude zu begeistern. Dana Mardari (Geige) begeisterte mit dem Stück „Perpetuum mobile“. Beim Sologesang der zehnjährigen Inessa Gornstein, einfühlsam am Klavier begleitet von Albina Heinz, mussten sich so manche Besucher einige Tränen wegblinzeln.

Mit viel Applaus wurden Johanna Walkling, die bereits zum zweiten Mal bei einem Adventskonzert mitwirkte und am Klavier Sonatina I von Mozart vortrug, sowie Lotta Gaul, unterstützt von ihrem Vater, ebenfalls am Klavier zwei weihnachtliche Volksweisen spielte, belohnt. Die Gesangsdarbietungen endeten mit dem schwungvollen Traditional „Jesus is my Salvation“ das gemeinsam vom Frauenchor und dem Projektchor vorgetragen wurde.

Mit „Gottes Sohn ist kommen“, das Lars Miehe an der Orgel vortrug, wurden die Besucher in den Adventsabend entlassen.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr