Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Frau mit tödlichen Verletzungen in Wohnung aufgefunden

Peine-Vöhrum Frau mit tödlichen Verletzungen in Wohnung aufgefunden

Am heutigen Tag, gegen 14:20 Uhr wurde in Peine, OT Vöhrum die Leiche einer 48-jährigen Frau aus Hohenhameln von der Polizei aufgefunden, die tödliche Verletzungen aufwies.

Voriger Artikel
Eisplatte knallt in Windschutzscheibe
Nächster Artikel
Heroin im Büstenhalter versteckt

Die Polizei ist auf die Leiche gestoßen, als sie die Wohnung eines 43-jährigen Mannes aus Vöhrum überprüfte, der am Montag Abend, gegen 20:45 Uhr an einem Bahnübergang in Hämelerwald Suizid begangen hat, indem er sich vor einen Zug warf.

Ersten Ermittlungen zu Folge hatte die 48-Jährige, die von ihrem Ehemann getrennt lebt, diesen aus bisher nicht bekannten Gründen in seiner Wohnung aufgesucht. Hier ist es vermutlich zu einem Streit zwischen den Eheleuten gekommen, in deren Verlauf der Ehemann seiner Frau tödliche Verletzungen zufügte. Im Anschluss daran hat er sich wahrscheinlich zum Bahnübergang im Bereich Hämelerwald begeben und Suizid begangen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Nähere Hintergründe der Tat konnten bisher nicht in Erfahrung gebracht werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr