Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
France Mobil stoppte am Silberkamp-Gymnasium

Peine France Mobil stoppte am Silberkamp-Gymnasium

Mit dem France Mobil, dem kleinen französischen Kulturinstitut auf Rädern, legte Flavie Labendzki jetzt einen Stopp im Silberkamp-Gymnasium ein, um für die französische Sprache zu werben.

Voriger Artikel
Förderverein der Reservisten auf Exkursion
Nächster Artikel
Kita-Streik ab Freitag gilt als sicher

Lebendiger Unterricht: Flavie Labendzki erzählte von sich, ihrer Familie und der Normandie, der Region in Frankreich, aus der sie kommt.

Quelle: oh

Peine. Organisiert hatte die Aktion die Leiterin der Fachgruppe Französisch, Andrea Leßner. Seit 2002 fahren France Mobile durch Deutschland, besuchen Schulen und werben für ihr Land, die französische Sprache und die deutsch-französische Zusammenarbeit.

Labendzki begeisterte 157 Fünftklässler mit einer ganz anderen Art von Unterricht: Auf Französisch erzählte sie von sich, ihrer Familie und der Normandie, der Region in Frankreich, aus der sie kommt. Sie zeigte den Schülern Spezialitäten und Fotos aus der Normandie, erzählte vom jährlich stattfindenden Flohmarkt in Lille und berichtete von den Tonnen von Muscheln und Pommes frites, die bei diesem Anlass jedes Jahr verzehrt werden. Auf diese Weise vermittelte sie einen interessanten Eindruck vom Norden Frankreichs.

Obwohl Labendzki nur Französisch sprach, stellte sich später bei Nachfragen heraus, dass die Schüler alles verstanden hatten. Sie lernten zudem, einfache französische Sätze zu sprechen und bei einem lustigen Spiel mit Würfel und Musik diese zu wiederholen und zu festigen. Dieses Spiel machte besonders viel Spaß. Anhand von französischen Jugendzeitschriften stellten die Schüler außerdem fest, dass es viele französische Wörter gibt, die im Deutschen sehr ähnlich oder gleich sind. Sie machten so die Erfahrung, dass Französisch gar nicht so schwer ist.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?