Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Feuerwehr löschte Heckenbrand

Peiner Polizei sucht Zeugen Feuerwehr löschte Heckenbrand

Löscheinsatz: Am Donnerstagabend gegen 23.05 Uhr musste die Feuerwehr in Peine zu einem Heckenbrand am Pulverturmwall, Rückseite der Härke-Brauerei, ausrücken.

Voriger Artikel
Kein Osterfeuer - kein Strauchwerk
Nächster Artikel
Nach 60 000-Euro-Schaden am Haus: Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Die Feuerwehr Peine war im Einsatz.

Quelle: Archiv

Peine. Zeugen hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie zuvor einen lauten Knall, möglicherweise ein Silvesterböller gehört hatten und eine Hecke bemerkten, die in Flammen stand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen schnell gelöscht werden, so dass es sich nicht weiter ausbreitete.

Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die in der fraglichen Zeit dort verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise auf die Verursacher dieses Brandes geben können. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/9990, in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr