Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Feuershow und Messerwerfen im Zirkus "Samadhi"

Peine Feuershow und Messerwerfen im Zirkus "Samadhi"

Peine. Eine feurige Show bieten zurzeit die Artisten und Künstler des Zirkus "Samadhi" auf dem VfB-Platz in Peine. Dort empfängt die Zirkusfamilie Orthmann noch bis zum 6. Mai Besucher. Die Zirkus-Manege öffnet sich dort täglich ab 16 Uhr.

Voriger Artikel
Lebensretter spenden 4460 Euro für kranken Lukas
Nächster Artikel
Tierschutzverein: 50 000 Euro für Sanierung

Tierische Artisten: Die Tauben zeigten bewundernswerte Kunststücke, zum Beispiel auf der Wippe.

Quelle: im

Den Anfang machte ein Exotenzug bestehend aus einem Highland-Rind, zwei Eseln, einem Kamel und einem Pony. Mit kleinen Tricks und Kunststücken leiteten sie die Vorführung ein. Besonders das Rind und das Kamel waren ein Höhepunkt für die kleinen Zuschauer.

Weiter machte Bianca Ortmann selbst mit einer Fuß-Jonglage. Unter vollster Konzentration jonglierte sie Bälle, Kästen und eine Stange mit brennenden Rädern.

Die Tauben- und Ziegenrevue war eine weitere besondere Tierdressur. Die eigenwilligen Ziegen machten zwar nicht immer was sie sollten, doch das tat der Vorstellung kein Abbruch. Sie balancierten über einen Steg und stiegen eine wacklige Wendeltreppe hinauf. Auch die Tauben zeigten einige bewundernswerte Kunststücke. Beispielsweise fuhren sie Karussell oder wippten auf einer Wippe.

Das Highlight des Tages war die hauseigene Feuershow. Dabei wurde den Zuschauern ordentlich eingeheizt. Brennende Fackeln schlucken oder eine Fontäne aus Feuer bis unter die Manege spucken - Zirkus-Direktor Roberto Orthmann versetzte mit seinen Künsten alle Besucher in Staunen; immer wieder stockte ihnen der Atem.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr