Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Publikum feiert „Musical Night“ in Peine
Stadt Peine Publikum feiert „Musical Night“ in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 28.01.2019
Alexandra Gentzen, Corie Townsends, Simon Tunkin, Tracy Plester und Deimos Virgillito (v.l.) sangen und spielten grandios Szenen aus aus „Kinky Boots“ Quelle: Grit Storz
Peine

Mit einem Feuerwerk an Musicalhits trieb das fünfköpfige Sängerensemble gemeinsam mit der Axel Törber Band das Publikum zu Höchstleistungen beim Applaus während der seit vielen Jahren beliebten „Musical Night“. Nicht nur die Sänger glänzten mit beeindruckender gesanglicher Qualität, sondern auch die Band hatte großen Spaß am Auftritt. Sie verzückte mit lustigen Tanzeinlagen, rasanten Instrumentenwechseln und als „verkappter“ Backgroundchor.

Drei Stunden alte und neue Hits

In den gut gefüllten Peiner Festsälen erlebte das Publikum eine gut dreistündige Show, in der die alten und neuen Hits verschiedener Musicals zu einem harmonischen Konzert zusammengefügt wurden und einen tollen Querschnitt der Musicalgeschichte gaben. Auch von einem Probenunfall, nach dem Sänger Deimos Virgillito mit dick getaptem Fuß nur noch im Sitzen agieren konnte, ließen sich die in Peine so gut bekannten und auch diesmal umjubelten Künstler nicht abhalten, ihr Publikum aufs Beste zu unterhalten.

Neben den Klassikern aus „König der Löwen“, „Phantom der Oper“ oder „Sister Act“ hatte das Ensemble auch wieder brandneue Melodien mitgebracht. Das noch nicht in Deutschland zu hörende Musical „Paramour“ bildete mit dem daraus stammenden Lied „Everything“ den Auftakt. Im Verlauf der glamourösen Show begeisterten Tracy Plester mit „Cabarett“, das wunderschöne Medley aus „König der Löwen“ mit Corie Townsends berührender Interpretation vom „ewigen Kreis“ oder Simon Tunkin auf schwindelerregend hohen Lacklederstiefeln als DragQueen Lola aus „Kinky Boots“. Virgillito zeigte, dass ein „Rocky“ auch sehr wohl im Sitzen überzeugen kann und Alexandra Gentzen glänzte einmal mehr als „Christine“ aus Phantom der Oper.

ABBA“ war auch dabei

Fröhlich bunt und schrill wurde es beim neuen „Spongebob Schwammkopf“-Musical. In sommerlichen Kostümen wurde der „Bikini Bottom Day“ zelebriert. Auch der „Mamma Mia“- Block bekam großen Beifall. Erst in Originalkostümen, dann später im typischen ABBA-Look rockten die Darsteller die Bühne.

Der schöne Wechsel zwischen Musical-Klassiker und Neuheiten, aufgelockert durch die charmante Moderation von Axel Törber, wurde vom Publikum mit viel Applaus, Bravo-Rufen und begeistertem Mitsingen honoriert. Am Ende waren alle glücklich erschöpft und spendeten sich gegenseitig Beifall. Tolle Show!

Von Grit Storz

Auch am heutigen Montag gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer bereits bekanntgegeben.

28.01.2019

Den Gedenktag an den schottischen Nationaldichter Robert Burns nehmen auch die „Peiner Schotten“ zum Anlass, ihn mit dem Traditionsmahl „Haggis“ zu würdigen. 240 Gästen nahmen am Festessen teil.

27.01.2019

Jedes Jahr verleiht die Einbecker Karnevalsgesellschaft den Bierorden der ortsansässigen Brauerei. Würdenträger in diesem Jahr ist der aus Peine stammende Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

30.01.2019