Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fest zum Start des Jubiläumsjahres

Peine-Eixe Fest zum Start des Jubiläumsjahres

Eixe. Ein rauschendes Fest feierte der TSV Eixe bei der Auftaktveranstaltung zu ihrem 100-jährigen Vereinsbestehen. Die Vereinsgaststätte "Zur Linde" war bis auf den letzten Platz gefüllt. Dem Anlass entsprechend hatten sich einige Mitglieder wie der Vorsitzende und ein Teil des Vorstandes in der Mode von 1912 gekleidet.

Voriger Artikel
Neue Räume für Ärzte-Notdienst
Nächster Artikel
Tarifstreit: Warnstreik in der Härke-Brauerei

TSV Eixe: Viele Besucher kamen zum Fest in die Gaststätte „Zur Linde“ anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens.

Quelle: oh

Nach der Eröffnungsansprache durch den Vorsitzenden Ralf Lüders, der auf die Geschichte und Entstehung des Vereins und dessen Entwicklung einging, wurde ausgiebig getanzt. Ob Oldie, Schlager oder Rock: DJ Andreas Cassel konnte fast jeden Wunsch erfüllen.

Sehr zur guten Stimmung konnte das Rahmenprogramm beitragen. Zauberer Alexander Franke machte den Auftakt. Er schaffte es, dass Publikum in Erstaunen zu versetzen. Obwohl er einzelne Zuschauer mit einbezog, kam keiner hinter das Geheimnis seiner Zauberkunst. Besonders der Trick mit der Vermehrung der Schnapsflaschen begeisterte die Zuschauer.

Das nächste Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten: Das Duo Isi und Olli begeisterte das Eixer Publikum durch Wortspiel und Witz. Immer wieder bezogen sie die Gäste mit in ihr Programm ein. Besonders das Märchen „Rotkäppchen“ in einer Neufassung brachte den Saal zum Toben.

Nach den zwei Vorführungen ging es wieder auf die Tanzfläche. Bis morgens um 4 Uhr wurde weiter gefeiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr