Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Fahrerfluchten in Peine

Peine Fahrerfluchten in Peine

Zu Verkehrsunfallfluchten in zwei Fällen kam es in den vergangenen Tagen in Peine.

Voriger Artikel
Kehrmaschine fegt Blitzer auf
Nächster Artikel
Die PAZ sucht das schönste Schaufenster

Fahrerfluchten: In den vergangenen Tagen wurden in Peine zwei geparkte Autos beschädigt.

Quelle: A

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug streifte in der Straße zum Rohkamp im Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand abgestellten VW Passat.

Anschließend entfernte sich der Fahrer, ohne sich um den Schaden zu kümmern. 

Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Ein weiterer Fall ereignete sich zwischen Dienstag und Donnerstag in Dungelbeck auf dem Parkplatz einer KFZ-Werkstatt.

Ein Unbekannter fuhr auf gegen den geparkten Pkw Opel Omega und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?