Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Fahrer flüchteten: Zeugen gesucht
Stadt Peine Fahrer flüchteten: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 23.03.2018
Die Polizei in Peine sucht Zeugen für zwei Verkehrsunfallfluchten. Quelle: Symbol
Peine

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ausparken aus einer Parklücke an der Kirchvordener Straße in Vöhrum einen auf dem Parkplatz vor Rossmann abgestellten Kleinbus. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag zwischen 12.05 und 12.25 Uhr, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt am Freitag. Der Unfallverursacher setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern.

Zweite Unfallflucht in Peine

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag im Zeitraum von 7.30 bis 12.25 Uhr an der Werner-Nordmeyer-Straße in Peine. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke einen Parkplatz des Straßenverkehrsamtes abgestellten Pkw und entfernte sich unerlaubt. In diesem Fall beträgt der Schaden etwa 1500 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Von Jan Tiemann

Zwei Verkehrsunfälle im Kreis Peine meldet die Polizei: Am Donnerstag um 10.35 Uhr kam es auf der Broistedter Straße in Lengede zu einem Verkehrsunfall. Und auf der L 475 zwischen Wendeburg und Bortfeld überschlug sich ein Auto. Es gibt mehrere Verletzte.

23.03.2018

Eine Ratsanfrage zum Thema Straßenausbau in Duttenstedt und Straßenbeleuchtung (auch in Essinghausen) hat der Peiner Ratsherr Lars Grobe (CDU) gestellt. Er weist auf Berechnungsfehler hin.

23.03.2018

In Vechelde, Edemissen und Ilsede sind jeweils größere Stationen mit circa 15 Mitarbeitern angesiedelt, ergänzt werden diese durch Außenstellen in Wendeburg (gehört zu Edemissen), Lengede (zu Vechelde) und Hohenhameln (zu Ilsede). Zur Polizei in Peine gehört auch noch die Stadtwache, die im Bahnhofsgebäude untergebracht ist.

23.03.2018