Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Fahrbahnsanierungen laufen in der Stadt

Peine Fahrbahnsanierungen laufen in der Stadt

Der Einbau von neuen Straßen-Deckschichten hat im Stadtgebiet Peine begonnen. Die Baukosten für die Sanierung betragen insgesamt etwa 350 000 Euro. Am Mittwoch fanden die Arbeiten in der Gartenstraße in Vöhrum statt. Ein große Fräsmaschine trug die oberste Fahrbahnschicht ab und ein vorfahrender Lastwagen nahm den alten Asphalt auf. Danach wurde eine neue Schicht aufgetragen.

Voriger Artikel
Urlaub: Mogilew-Kinder sind da
Nächster Artikel
Großes Feuerwerk mit Effektbomben und goldenen Wasserfällen

Gartenstraße in Vöhrum: Dort wurde die alte Asphalt-Deckschicht abgefräst und eine neue aufgetragen.

Quelle: tk

Die Arbeiten begannen bereits am Dienstagabend im Madamenweg einschließlich Horst. Auch dort wurde zuerst die alte Deckschicht abgefräst. Der Neueinbau der Deckschicht fand dann nachts in der Zeit von 20 bis 6 Uhr statt.

Das gleiche Verfahren erfolgte so auch in der Fritz-Stegen-Allee. Die Fräsarbeiten liefen jeweils tagsüber während des Verkehrs. So auch gestern in der Gartenstraße in Vöhrum und der Raiffeisenstraße in Schwicheldt.

Stadt-Sprecherin Ulrike Laudien sagte: „Bei allen Maßnahmen ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Stadt Peine ist jedoch bemüht, diese so gering wie möglich zuhalten.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr