Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Europakonzert: Andenken der Kreissparkasse Peine

Peine Europakonzert: Andenken der Kreissparkasse Peine

Peine. Die Delegierten der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS) treffen sich vom 24. bis zum 26. April in Peine zur Plenarversammlung. Einer der Höhepunkte des Festprogramms ist das Europakonzert am Freitagabend im Saal der Schützengilde zu Peine. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Als Erinnerung verteilt die Kreissparkasse hierzu Schnapsstamper.

Voriger Artikel
Ladies‘ Circle verkauft wieder seinen Sommerferienkalender
Nächster Artikel
Schüler der Kreismusikschule genossen spannende Freizeit auf Rügen

Jürgen Hösel (l.) und Thomas Weitling mit den Stampern.

Quelle: oh

Die Gäste werden beim Konzert akustisch von der MSG Peine-Ilsede verwöhnt. Die Besucher nehmen aber nicht nur die Erinnerung an einen schönen Abend mit nach Hause, sondern auch ein wahrlich handfestes Andenken: einen Schnapsstamper, den es nur bei diesem Konzert gibt.

Zwei Stamper übergab Jürgen Hösel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Peine, bereits vorab an den Bürgerschaffer Thomas Weitling. Dazu Hösel: „Wir sind ein lokal verankertes Unternehmen, das viel Wert auf Traditionen und Bräuche legt“.

Seit 1964 gibt die Peiner Kreissparkasse zu Freischießen die bekannten Stamper heraus - jeweils mit der aktuellen Jahreszahl versehen, hat sich inzwischen eine stattliche Sammlung ergeben. Dabei sind die Stamper nicht nur bei den Schützen des Peiner Freischießens sehr beliebt.

Wie auch schon im Jahr 2007 unterstützt die Kreissparkasse daher gern auch in diesem Jahr die Versammlung der EGS in der Fuhsestadt, die auch als Vorbereitung auf das Europaschützenfest 2015 in Peine gilt.

rd/pif

  • Karten für das Konzert gibt es im Schützenhaus, bei den Korporationen des Peiner Freischießens und den Bürgerschaffern.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?