Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Essen zu heiß: Einsatz in Woltorf und der City Galerie

Peine-Woltorf Essen zu heiß: Einsatz in Woltorf und der City Galerie

Gleich zweimal musste die Feuerwehr gestern Nachmittag ausrücken, weil Essen zu heiß geworden war: In Woltorf an der Beuthener Straße hatten sich um 17.08 Uhr Speisen in einer Mikro-Welle überhitzt.

Voriger Artikel
Stadt stoppt Erotik-Lokal
Nächster Artikel
Nanchang will größter Hersteller für Solarzellen werden

Feuerwehreinsatz in Woltorf.

Quelle: cb

Die Ortswehr bekam Verstärkung von den Stederdorfern, die Ortswehr Vöhrum rückte mit der Wärmebildkamera an. Verletzt wurde nach Auskunft der Leitstelle in Braunschweig niemand, über die Schadenshöhe ist nichts bekannt. Der Einsatz dauerte bis 18.30 Uhr. Um 17.03 Uhr gab es Alarm in der Peiner City Galerie, der Polizei und Feuerwehr an der Bahnhofsstraße auf den Plan rief. „Auslöser waren Kocharbeiten in der Küche“, hieß es – Fehlalarm. Um 17.44 rückten die Freiwilligen wieder ab.

de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr