Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Erneut Anrufe von falschen Polizisten in Peine
Stadt Peine Erneut Anrufe von falschen Polizisten in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 28.01.2019
In Peine rufen Betrüger Senioren an und geben sich als falsche Polizisten aus. Quelle: dpa
Peine

Von zahlreichen Anrufen bei der Polizei in den Morgenstunden berichtet Polizeisprecherin Stephanie Schmidt. Die Masche sei nicht neu und in Peine schon häufiger aufgetaucht. „Es erscheint im Display die Telefonnummer der Stadtwerke“, berichtet Schmidt und weiter „der Anrufer allerdings meldet sich unter der Peiner Polizei.“ Die Betrüger gäben dann an, man habe im Rahmen von Ermittlungen einen Zettel mit der Adresse des Angerufenen gefunden, auf dem ein Einbruch vermerkt sei. „Der Angerufene wird in der Folge aufgerufen, seine Wertsachen doch besser einem Kollegen zu geben, der gleich vorbeikommen würde,“ berichtet Schmidt vom Vorgehen der Trickbetrüger.

„Bleiben Sie misstrauisch!“

Der Rat der Polizei: „Echte Polizeibeamte fordern niemals auf Banknoten, Schmuck oder andere Wertgegenstände herauszugeben. Seien Sie bei derartigen Anrufen sehr misstrauisch und informieren Sie die Polizei“, appelliert Schmidt.

Von Kathrin Bolte

Sie hat sich mit viel Engagement als unabhängige Ansprechpartnerin für die Fragen der Patienten und deren Angehörige im Peiner Klinikum eingesetzt. Jetzt wurde Karola Fröhmelt verabschiedet.

28.01.2019

Seit vielen Jahren bereichert die „Musical Night“ zu Jahresbeginn das Kulturprogramm in Peine. Ein buntes Programm aus Gesang und Tanz begeisterte das Publikum.

28.01.2019

Auch am heutigen Montag gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer bereits bekanntgegeben.

28.01.2019