Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Eixer Haus am See“ soll am 10. Mai öffnen
Stadt Peine „Eixer Haus am See“ soll am 10. Mai öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 24.04.2018
Eröffnungstermin verschoben: Das „Eixer Haus am See“ soll nun am Himmelfahrtstag (10. Mai) öffnen. Quelle: Thomas Freiberg
Eixe

„Da wir keinen halbherzigen Start möchten, haben wir so entschieden“, erklärte Kummrow am Dienstag. Zum Auftakt am 10. Mai wird es zwar noch keinen kompletten Restaurantbetrieb geben, dafür sind Barbecue sowie Kaffee und Kuchen angedacht. Los gehen soll es am Himmelfahrtstag ab etwa 11 Uhr. „Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter“, sagt Kummrow.

Viel Sonne ist dem Geschäft am Eixer See sicherlich in jeder Hinsicht zuträglich. Denn laut den Betreibern soll es unter anderem Stand Up Paddling (Stehpaddeln) und begehbare XXL-Wasserbälle am Sandstrand geben. Doch dafür müsse es in jedem Fall noch ein paar Grad wärmer werden. Darüber hinaus sind verschiedene Veranstaltungen geplant. Ab Juni soll auch Frühstück zum Angebot gehören.

Das „Eixer Haus am See“ soll allerdings kein reiner Saisonbetrieb werden, sondern das ganze Jahr über geöffnet haben, wenn auch nicht jeden Tag. In der kalten Jahreszeit wolle man drei bis vier feste Tage in der Woche ins Visier nehmen“, sagt Kummrow.

Die Gasstätte ist inzwischen renoviert und der Innenraum heller, gemütlicher und einladender gestaltet worden. Die Küche ist ebenfalls neu, aktuell fehlen aber auch hier noch ein paar Teile, sagt Kummrow. Eine Bestellung sei noch nicht geliefert worden.

Kummrow und Pardey kommen aus dem Messe- und Eventbereich und sind auf Innenarchitektur spezialisiert. Besonders wichtig ist ihnen auch ein zeitgemäßer Internetauftritt – unter anderem in sozialen Medien wie Facebook.

Zuletzt war die Gastronomie am Eixer gut zwei Jahre unter dem Namen „Strandperle“ betrieben worden. Die für den See und die Gastronomie zuständige Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft (Wito) hatte den Vertrag mit der Betreiberin gekündigt (PAZ berichtete).

Von Michael Lieb

Frenetischer Applaus, feuchte Taschentücher und ein bisschen nackte Haut: Die Spielzeit 2017/18 des Theater-Mix endete für den Kulturring Peine furios! Mit „Aufguss“ gastierte eine schwungvolle Boulevardkomödie des Düsseldorfer Theaters an der Kö in den Peiner Festsälen und riss das Publikum im ausverkauften Saal zu wahren Lachsalven hin.

27.04.2018

Einen Unfall mit Verletzten hat es laut Polizei am Dienstagabend um 18.45 Uhr auf der Bundesstraße 65 gegeben. Nahe der Hertha-Peters-Brücke hatte ein Kleinlaster, der aus Richtung Braunschweiger Straße kam, seine aufgeladenen Gartenmöbel während der Fahrt verloren. Nachfolgende Autofahrer wollten ausweichen, ohne Erfolg.

25.04.2018

Die Spielmannszuggemeinschaft, die Dungelbecker Pisserdohlen und die Jazz- und Blues- Combo BeGentle sind mit dabei: Der Kulturring lädt auch in diesem Jahr wieder zu seiner Freiluft-Konzertreihe im Stadtpark ein. Jeweils von 11 bis 12 Uhr gibt es sonntags was zu hören – und das kostenlos.

24.04.2018