Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Einbruch in Tankstelle: Polizei schnappt 18-jährigen Täter
Stadt Peine Einbruch in Tankstelle: Polizei schnappt 18-jährigen Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 24.10.2018
Erfolg: Nach einem Tankstellen-Einbruch konnten Beamte den 18-jährigen Täter aus Peine nur kurze Zeit später festnehmen. Quelle: dpa
Peine

Gegen 3.40 Uhr gelangte der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Peiner durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in den Verkaufsraum der Tankstelle. Hier schnappte er sich mehrere Stangen Zigaretten und machte sich aus dem Staub. Doch nur kurze Zeit später konnte eine Streifenbesatzung eine männliche Person im Schwarzen Weg in Peine antreffen, auf welche die Personenbeschreibung zu dem Einbruch in die Tankstelle passte. Der 18-jährige Peiner wurde zunächst vorläufig von den Beamten festgenommen, heißt es von der Sprecherin der Polizei, Stephanie Schmidt. „Nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen wurde der Peiner auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim einem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher die Untersuchungshaft anordnete.“

Von Anna Gröhl

Barrierefreies Wohnen in der Peiner Innenstadt wird seit längerer Zeit nachgefragt. Die Qualivita Projekt AG hat sich zum Bau solcher Wohnungen entschlossen, nun wurde die Baugenehmigung erteilt.

26.10.2018

Einstellung eines Klimaschutz-Managers sowie der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radwege-Netzes – das sind drei von insgesamt 23 Projekten, mit denen in Peine zum Klimaschutz beigetragen werden könnte. Sie sind Teil des Klimaschutzkonzeptes der Stadt, das am Dienstag vorgestellt wurde.

26.10.2018

Ausverkauftes Haus im Peiner Kreismuseum: Rund 140 interessierte Besucher lauschten dem Geologen Marco Goyer sowie dem Bergingenieur Sebastian Voigt bei ihren Ausführungen zur 115-jährigen Geschichte des Bergbaus im Landkreis.

23.10.2018