Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Woltorfer Straße: Bauarbeiten dauern drei Monate länger geplant
Stadt Peine Woltorfer Straße: Bauarbeiten dauern drei Monate länger geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.10.2018
Die kommende Sperrung erstreckt sich bis zur Kreuzung. Quelle: Antje Ehlers
Peine

Dabei verlaufen die Arbeiten anscheinend schon länger nicht nach dem zuvor festgelegten Zeitplan. „Die Bauarbeiten hatten sich im Frühjahr und im Sommer 2018 insgesamt um etwa drei Monate verzögert. Grund war eine geänderte Vorgehensweise in Bezug auf die Neuverlegung der Fernwärmeleitung der Stadtwerke Peine. Diese Verzögerung kann nicht wieder eingeholt werden“, teilt die Sprecherin der Stadt Peine, Petra Neumann, auf Nachfrage mit. Die aktuellen Arbeiten verliefen aber planmäßig, so Neumann weiter, und werden kontinuierlich fortgesetzt.

Für diesen Bauabschnitt sind noch in diesem Jahr Asphaltierungsarbeiten geplant. Quelle: Antje Ehlers

Doch es gibt auch positive Aussichten: „Für den derzeit voll gesperrten Abschnitt zwischen PUT und „Im Schleusenteich“ ist in Abhängigkeit von der Witterung geplant, den Asphalteinbau in der Fahrbahn noch in diesem Jahr auszuführen“, informiert Petra Neumann weiter.

Im Verlauf der fortschreitenden Bauarbeiten wird der Abschnitt zwischen der bisherigen Baustelle an der Peiner Umformtechnik und der Hans-Gallinis-Straße ab kommendem Montag, 8. Oktober, voll gesperrt.

Aus der erweiterten Vollsperrung ergibt sich, dass das Abbiegen aus der Hans-Gallinis-Straße nur noch in Richtung Schäferstraße möglich ist, teilt die Stadt mit. Dabei sei die Hans-Gallinis-Straße frei befahrbar.

Weiter wird die Verkehrsverbindung zwischen der Straße Im Schleusenteich und der Bessemerstraße halbseitig aufrecht erhalten.

„Die Zufahrt zur KFZ- Werkstatt Riske ist über die Straße Im Schleusenteich möglich. Die Zufahrt zur Peiner- Umformtechnik erfolgt unverändert über die Kreuzung Nord- Süd-Brücke/ Richard-Langeheine-Straße“, sasgt Neumann. Auch die Zufahrt für Zulieferer, Ärzte, Krankentransporte usw. zum DRK- Pflegeheim erfolgt unverändert über die Kreuzung Nord- Süd- Brücke/ Richard-Langeheine- Straße.

Außerhalb des vollgesperrten Bereiches ist der Anliegerverkehr und der Anlieferverkehr möglich, so dass auch alle sonstigen Gewerbebetriebe und Geschäfte im Verlauf der Woltorfer Straße weiterhin erreicht werden können.

Von Antje Ehlers

Achtung Abzocke: Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade warnt vor einem „behördlich aussehenden Schreiben“ der Datenschutzauskunfts-Zentrale (DAZ) aus Oranienburg. Auch in Peine ist dieses Schreiben bereits verbreitet – Unternehmer sollten vorsichtig sein.

04.10.2018

In ihren bisher 999 Sendungen hat die Moderatorin der Schlager-Radiosendung viel erlebt. In einer Sondersendung am Samstag blickt sie auf die Erfolge zurück – und freut sich auf die Glückwünsche vieler Stars.

04.10.2018

Die internationale Raumstation ISS ist heute Abend um 19.44 Uhr wieder über Peine zu sehen. Man kann die ISS nur an sternenklaren Abenden erkennen. Sie erscheint als heller, sich schnell bewegender Lichtpunkt.

04.10.2018