Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Donnerstag Warnstreik - Einige Peiner Kitas dicht
Stadt Peine Donnerstag Warnstreik - Einige Peiner Kitas dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 13.03.2018
Warnstreik: Der nächste Marsch soll am Donnerstag in Braunschweig stattfinden.   Quelle: Archiv
Peine

 Wie die Stadt Peine am Dienstag erklärte, müssen infolge des Streiks am Donnerstag die Kita Rasselbande in Handorf und der Hort Sonnenblume in Vöhrum komplett geschlossen bleiben. In den Kitas Eulennest (Hölderlinstraße) und Lummerland (Südstadt) wird ausschließlich die Krippenbetreuung angeboten. Die übrigen Gruppenangeboten entfallen.

Die Sprecherin der Stadt Peine, Petra Neumann, teilte am Dienstag mit: „Sollte sich die Gewerkschaft Komba kurzfristig entscheiden, sich eventuellen Streikmaßnahmen anzuschließen, werden alle städtischen Kindertagesstätten geschlossen. Ein Betreuungsangebot müsste für diesen Fall entfallen.“ Danach sieht es in Moment jedoch nicht aus.

Wolf-Heinrich Becker, Vorsitzender bei der Komba in Peine, erklärte auf PAZ-Anfrage: „Wir wollen jetzt erst einmal Ruhe einkehren lassen. Eventuell werden wir zur dritten Verhandlungsrunde nach Ostern noch einmal aktiv.“ In der Komba ist in Peine ein Großteil der Erzieherinnen und Erzieher organisiert. „Außerdem gab es jetzt bereits zwei Warnstreiks mit Kita-Schließungen, deshalb soll es jetzt nicht schon wieder die Eltern treffen“, ergänzt der zweite Vorsitzende Toni Bieband.

Dass die Komba am Donnerstag aussetzen will, kommt bei Verdi gar nicht gut an: „Wir finden das unglücklich, da wir zwei Aktionen gemeinsam organisiert haben. Es geht ja mitunter um Kollegen am gleichen Arbeitsplatz – die einen streiken, die anderen nicht. Das ist nicht gut fürs Betriebsklima“, sagt Verdi-Bezirksgeschäftsführer Sebastian Wertmüller.

Verdi ruft für Donnerstag zu einem Sternmarsch in Braunschweig auf. Treffpunkte sind jeweils um 9.30 Uhr an der VW-Halle und an der Taubenstraße. Gegen 10.30 Uhr gibt es eine Abschlusskundgebung auf dem Platz der Deutschen Einheit.

Peines Stadt-Sprecherin Neumann erklärte zum dortigen Streik: „Die Eltern der betroffenen Einrichtungen werden kurzfristig über die eventuellen Arbeitskampfmaßnahmen und deren Auswirkungen unterrichtet. Die Verwaltung bittet eventuell betroffene Eltern bereits jetzt um Verständnis.“

Von Michael Lieb

Die Frage müsse erlaubt sein: Ist die Hertha-Peters-Brücke überhaupt notwendig? Bekanntlich gibt es Überlegungen, das marode Holzbauwerk durch einen Stahlneubau zu ersetzen.

13.03.2018

Bei der Wanderung auf dem Jakobsweg hat sich für Michaela Gebauer und Wanderfreundin Kristin Willecke eine gewisse Routine eingestellt und lässt die Fußschmerzen beinahe vergessen.

14.03.2018

Viele Stunden im Fitnessstudio oder beim Training zu Hause sind sinnlos verschwendet, wenn man ohne richtigen Trainingsplan einfach drauflos trainiert. Dabei zählt der Trainingsplan zu dem größten Erfolgskriterium. Doch woher soll ein Freizeitsportler ohne den trainingswissenschaftlichen Hintergrund wissen, wie ein solcher am besten aussieht?

13.03.2018