Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Dieser Peiner gehört zu den Besten in Niedersachsen
Stadt Peine Dieser Peiner gehört zu den Besten in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 09.01.2019
Hat seine Urkunde bekommen: Lennox Fricke, hier eingerahmt von Ulrike Bock und Martin Priebe. Quelle: privat
Peine

Stolz hat Lennox Fricke seine Urkunde entgegengenommen. Dazu hat der elfjährige Schüler der Klasse 6b des Peiner Gymnasiums am Silberkamp auch allen Grund, ist er doch bei der aktuellen zweiten Runde der Mathe-Olympiade nicht nur Jahrgangsbester am Silberkamp, sondern gehört auch zu den besten seines Jahrgangs in Niedersachsen.

Landesrunde am 23. Februar

Am 23. Februar vertritt Lennox das Silberkamp-Gymnasium bei der Landesrunde in Göttingen, bei der die Vertreter Niedersachsens für die Bundesrunde gesucht werden. Schulleiterin Ulrike Bock und Wettbewerbs-Betreuer Martin Priebe drücken dem Schüler die Daumen.

40 000 Schüler nehmen teil

Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach Klassenstufen verläuft, und jährlich bundesweit angeboten wird. In Niedersachsen nehmen dafür aus über 1000 Schulen jährlich rund 40 000 Schüler teil. In jeder der bis zu vier Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern.

Von Alex Leppert

Für die Errichtung von öffentlichen WLAN-Hotspots erhält Peine 15 000 Euro aus dem „WiFi4EU“-Programm der Europäischen Union. Peine ist eine von 13 000 europäischen Kommunen, die sich für die Förderung beworben hatten. Insgesamt 2800 erhielten den Zuschlag, 35 davon aus Niedersachsen.

09.01.2019

Es gab Grünkohl mit Beilagen – doch beim Abschlussschießen des Neuen Bürger-Corps ging es auch um den sportlichen Wettkampf. Am Ende wurden die Wanderpistole und und eine Scheibe vergeben.

09.01.2019

Hochsensibel oder hochsensitiv: Menschen, die auf die das zutrifft, können sich in der neuen Selbsthilfegruppe „Reizvoll“ treffen. Erster Termin in der Peiner KISS-Beratungsstelle ist der 21. Januar.

09.01.2019