Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Diese Sängerin ist schon seit 60 Jahren im Chor
Stadt Peine Diese Sängerin ist schon seit 60 Jahren im Chor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 11.02.2019
Die beiden Geehrten: Regina Pingel (links) und Hildegard Seidel. Quelle: privat
Peine

Bei der Mitgliederversammlung des Städtischen Chors Peine gab es zunächst einen Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018. Das Sommerkonzert im Peiner Forum und das Adventskonzert wurden als Höhepunkte genannt.

Nottbohm nahm Ehrungen vor

Die Vorsitzende Jutta Nottbohm ehrte anschließend Hildegard Seidel, die seit 25 Jahren im Städtischen Chor singt, und Regina Pingel, die bereits vor 60 Jahren in den Kinder- und Jugendchor eintrat, der damals noch zum „Erwachsenenchor“ gehörte. Acht Chorsängerinnen und -sänger erhielten zudem den traditionellen Dank in Schokoladenform für ihre Teilnahme an fast allen Chorproben. Heide Wilck und Herbert Bremer haben sogar nur einmal gefehlt.

Schlager der 60er-Jahre

Inzwischen wird das Sommerprogramm geprobt. Zwei Schwerpunkte hat sich der Chor für dieses Jahr gesetzt: Schlager der-60er Jahre, die von Naum Nusbaum in bewährter Weise arrangiert werden. Außerdem soll das Volkslieder-Repertoire erweitert werden.

Sommerkonzert am 23. Juni

Zu hören gibt es das Ganze beim Sommerkonzert in der Christuskirche am 23. Juni. Vom 3. bis 6. Oktober möchte der Chor zudem an einem Chortreffen in Saarbrücken teilnehmen. Dort steht unter anderem ein gemeinsames Konzert mit zahlreichen Chören in der Ludwigskirche an, weiterhin stehen Besichtigungen, Ausflüge und ein Gemeinschaftsabend mit anderen Chören auf dem Programm.

Proben immer donnerstags

Der Städtische Chor bietet an, als Gastsänger mitzureisen. Das Angebot wendet sich an Männer und Frauen, denen Chorsingen nicht ganz fremd ist und die bereit sind, regelmäßig an den Chorproben teilzunehmen. Der Chor trifft sich donnerstags um 19.45 Uhr in der Gunzelin-Realschule. Mehr Infos (auch zur Reise): Jutta Nottbohm, Telefon 0160/98262856.

Von Alex Leppert

25 Einsätze in einem Jahr: Das ist für die Freiwillige Feuerwehr Woltorf ein neuer Rekord. Doch darunter war auch ein trauriger, bei dem ein Mensch ums Leben gekommen war

11.02.2019

Schwer gekracht hat es laut der Polizei am Montagmorgen gegen 5.55 Uhr auf der Kreuzung Dieselstraße/Peiner Straße in Stederdorf. Es kam zu einem Unfall zwischen einem Laster und einem Linienbus.

11.02.2019

Im informativen Teil der Handorfer Männerfastnacht ging um aktuelle Themen aus Stadt und Kreis. Im Anschuss wurde mit Narren-Orden, Vorführungen und viel Spaß zünftig gefeiert.

14.02.2019