Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Spargelernte hat begonnen

Peiner Land Die Spargelernte hat begonnen

Die Spargelsaison beginnt: Der Schwicheldter Landwirt Henner Almeling hat auf seinem Acker bei Eltze gerade die ersten Stangen unter Folie gestochen. Die Freilandernte bei den übrigen Spargelanbauern im Peiner Land soll noch vor Ostern starten. Entscheidend ist das Wetter: Spargel braucht viel Sonne und Wärme. Die Preise liegen zum Ernteauftakt zwischen neun und elf Euro pro Kilo.

Voriger Artikel
IG-Metall: „Lohnsenkungen nicht gerechtfertigt“
Nächster Artikel
Nach Großfeuer bei Röchling:
Experten verfolgen heiße Spuren

Präsentieren den Früh-Spargel: Juliana und Jörn Almeling.

Quelle: im

Peine. „Etwas überrascht waren wir schon, als wir am Wochenende die ersten Stangen auf unserem zehn Hektar großen Feld bei Eltze entdeckt haben“, sagt Landwirtin Juliana Almeling (27) . Der Spargel wird dort unter einem doppelten Folientunnel gezüchtet. Nur so ist ein derart früher Erntetermin möglich.

Weil das Stechen unter Folie besonders arbeitsintensiv ist, hat der erste Spargel seinen Preis: „Bei uns kostet das Kilo aktuell neun Euro, später dann um die sieben Euro für Handelsklasse 1“, sagt Almeling. 17 Erntehelfer aus Polen und Bulgarien werden beschäftigt.

Die Almelings verkaufen erstmals auch in Vöhrum, auf dem Hof des Blumenladens Blatt & Blüte an der Kirchvordener Straße. Der Spargel wird dort auf Wunsch kostenlos mit einer Maschine geschält. „Jetzt hoffen wir auf ein paar warme und sonnige Tage, damit der Spargel schnell sprießen kann!“, so Almeling, die bisher 15 Kilo des Gemüses geerntet hat.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr