Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine War es das jetzt mit dem Sommer?
Stadt Peine War es das jetzt mit dem Sommer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.08.2018
Die lange Trockenzeit und Hitzewelle hinterlassen ihre Spuren: Die aktuelle Abkühlung tut darum insbesondere der Natur gut. Quelle: Rainer-Droese
Peine

Die große Hitzewelle legt eine Pause ein – zumindest fürs Erste: Die Temperaturen sind auch im Kreis Peine deutlich gefallen und verschaffen Mensch und Natur etwas Abkühlung. Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal www.wetter.net aber sagt: „Schon nächste Woche wird es wieder heiß. Die 30-Grad-Marke kann schon wieder geknackt werden.“

Die Wetteraussichten für die nächsten drei Tage im Kreis Peine bleiben aber erstmal weit unter der 30-Grad-Marke. „Am Samstag bleibt es frisch mit etwa 19 Grad, ein Mix aus vielen Wolken und etwas Sonne sind zu erwarten, zudem ist Regen möglich“, prognostiziert Jung.

Für Sonntag sind 21 Grad angesagt, es bleibt freundlich und trocken. Die kommende Woche startet mit 21 Grad am Montag, es bleibt trocken mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Am Dienstag steigen die Temperaturen dann wieder auf angenehme 24 Grad, dabei wird es überwiegend sonnig, so der Meteorologe.

Übrigens gibt Jung auch gleich noch die Antwort auf eine in den letzten Tagen oft gestellte Frage: Deutet der heiße Sommer auf einen kalten Winter hin? „Nein! Das ist nicht der Fall“, sagt Jung deutlich.

Er erklärt: „Der Winter weiß nicht, wie der Sommer war, und das Wetter im Winter wird sich daher nicht nach dem Wetter im Sommer richten. Das gilt übrigens für alle Jahreszeiten und Monate. Kein Monat und keine Jahreszeit richtet sich nach dem vergangenen Wetter aus. Es ist Zufall, wenn nach einem heißen Sommer ein kalter oder warmer Winter folgt. Allerdings ist die klimatologische Wahrscheinlichkeit, dass wir dieses Jahr wieder einen eher milden Winter bekommen, recht hoch. Das liegt daran, dass wir in den vergangenen Jahren oftmals milde Winter hatten, und die Klimamodelle wissen das und lassen diese Tatsache in ihre Abschätzungen mit einfließen.“

Von Anna Gröhl

Große Razzia am Freitagabend im Bereich Peiner Echternplatz. Beteiligt waren neben zahlreichen Polizisten in Schutzkleidung und entsprechender Bewaffnung, Mitarbeiter der Stadt und von der Gewerbeaufsicht Peine, sowie des Zolls. Schwerpunkt der Razzia war eine Shisha-Bar in dem Gebiet.

25.08.2018

Großen Zuspruch fand die Typisierungsaktion zugunsten des zwölfjährigen Christian Meyer aus Woltorf, der an Blutkrebs erkrankt ist. 1200 Besucher ließen sich als mögliche Stammzellenspender registrieren. Auch Peines Bürgermeister Klaus Saemannn war dabei.

24.08.2018

Die Dungelbecker können feiern – aber sie sind auch hilfsbereit: Bei Schützenfest-Königsfrühstück wurde die stolze Summe von 1250 Euro gesammelt, mit der Christian (12) aus Woltorf geholfen werden soll.

24.08.2018