Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Das ist der neue Ausbildungsleiter Sprechfunk
Stadt Peine Das ist der neue Ausbildungsleiter Sprechfunk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 11.01.2019
Übergabe der Lehrgangsleitung Sprechfunk: (von links) Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst, Helge Schmidt, Dirk Essmann und Kreisausbildungsleiter Jörg Diederichs. Quelle: privat
Peine

Ihren 250. Sprechfunklehrgang hat die Kreisfeuerwehr Peine absolviert. Den ersten Funklehrgang auf Kreisebene hatte es im Juni 1979 gegeben, seitdem wurden in den 250 Lehrgängen exakt 4252 Feuerwehrleute auf Kreisebene ausgebildet.

Lernten viel Neues: Die Teilnehmer des Sprechfunklehrgangs. Quelle: privat

Umstellung auf Digitalfunk

Inzwischen gab es auch die Umstellung vom Analog- auf Digitalfunk. Seit Anfang 2015 wird im Sprechfunk in digitaler Form ausgebildet, von 2014 bis 2017 wurden zusätzlich in 68 Seminaren 1438 analog ausgebildete Sprechfunker auf Digitalfunk umgeschult.

Schmidt war seit 1990 Leiter

Helge Schmidt war seit dem 1. September 1990 in der Kreisausbildung im Bereich Sprechfunk tätig, davon viele Jahre als Lehrgangsleiter. Er hat seine Ausbildertätigkeit nach knapp 28 Jahren im Juni 2018 beendet. Schmidt hat in 163 Lehrgängen insgesamt 2911 Feuerwehrleute ausgebildet, darüber hinaus war er maßgeblich an der Digitalfunk-Umschulung beteiligt.

Dank vom Ausbildungsleiter

Anlässlich der Kreisausbilder-Dienstversammlung bedankte sich Kreisausbildungsleiter Jörg Diederichs nun bei Schmidt für die geleistete Arbeit in der Kreisausbildung, für den stets sehr kameradschaftlichen Umgang mit allen sowie für Schmidts ruhige, freundliche, besonnene und stets hilfsbereite Art.

Essmann folgt auf Schmidt

Neuer Leiter der Sprechfunkausbildung wird Dirk Essmann. Er bedankte sich bei seinem Vorgänger dafür, dass dieser den anderen Ausbildern sehr viel beigebracht habe und kündigte an, die Ausbildung in dessen Sinne fortzuführen.

Dienstanweisungen von 1977

Schmidt stellte rückblickend auf seine Tätigkeit als Ausbilder fest, dass ihm die Kreisausbildung immer sehr viel bedeutet habe. Er betonte den besonders guten Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung. Bei einem Blick in alte Unterlagen habe er festgestellt, dass die Kreisausbilder 1990 mit den gleichen Alltagsproblemen umzugehen hatten wie heute. Seinem Nachfolger überreichte er augenzwinkernd Dienstanweisungen von 1988 und 1977, die jedoch im Digitalfunk-Zeitalter nur noch historischen Wert haben dürften...

Von Alex Leppert

Marylin Monroe, Audrey Hepburn, Hildegard Knef: Die Musikwelt kennt eine ganze Reihe Frauen, die als große Diven bekannt wurden. Kerstin Heiles hat sie alle drauf – und zeigt dies am 17. Januar in Peine.

12.01.2019

Wärmende Mützen für Obdachlose und Geschenk-Schuhkartons für Kinder: Die Häkel- und Strickgruppe der arCus-Kontaktstelle Peine hat der Ambulanten Hilfe gleich mehrere Spenden übergeben.

11.01.2019

Beim Männergesangverein Vöhrum gab es viel Applaus für die Geehrten. Viel Jubel gab es bei der Generalversammlung aber auch nach einer Ansage des Vorsitzenden Helmut Marialke.

11.01.2019