Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Darsteller proben für Verwechslungskomödie
Stadt Peine Darsteller proben für Verwechslungskomödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 01.05.2018
Proben bereits fleißig: Die Mitglieder der Vöhrumer HUKL-Bühne führen „Kavier trifft Currywurst“ auf. Quelle: Isabella Bytyci
Anzeige
Vöhrum

„Kaviar trifft Currywurst“: Die Komödie aus der Feder von Winnie Abel führt die Vöhrumer HUKL-Bühne dieses Jahr auf. Die Proben für die Vorstellungen Ende Mai laufen.

Seit 1979 gibt es jedes Jahr ein Stück

In drei Akten zeigt das Ensemble, was es wieder auf die Beine gestellt hat und führt damit eine seit 40 Jahren bestehende Tradition weiter. Seit 1979 führen die Darsteller aus Vöhrum jedes Jahr einen aufwendigen Dreiakter im Dorfgemeinschaftshaus auf und begeistert damit ihre Zuschauer, die schon längst über die lokale Ebene hinaus gehen. Auch ihre Mitgliederzahl hat sich seit ihren Anfängen im Jahr 1970 stetig vergrößert.

Der zweistündige Spaß dreht sich um Erna Wutschke

Diesmal verspricht das Ensemble zweistündigen Spaß, der sich rund um Erna Wutschke dreht. Die steht nämlich vor ihrer größten Herausforderung – in kürzester Zeit muss sie es schaffen, ihre heruntergekommene Kneipe „Zum warmen Würstchen“ in ein nobles Restaurant zu verwandeln, da ihr erfolgreicher Cousin Harry seinen Besuch angekündigt hat.

Vor Jahren hatte er Erna Geld für ein edles Lokal gegeben. Wenn er nun wüsste, dass es statt einem edlen Sterne-Restaurant eine schlechtlaufende „Kaschemme“ gibt, so befürchtet Erna, muss sie ihm das ganze Geld zurückgeben und kann ihre Eckkneipe vergessen.

Ein urkomisches Verwechslungsspiel

Nun muss sie alles daran setzen ihr Lokal behalten zu können. Auch ihre Stammgäste helfen ihr, wo sie können, um Erna und ihre weltbeste Currywurst zu retten. Ein urkomisches Verwechslungsspiel, bei der Turbulenzen und Chaos bereits programmiert sind.

Ob Erna und ihre Gäste es schaffen ihren Cousin zu überzeugen und das bescheidene „Zum warmen Würstchen“ überlebt, können Interessenten in den jeweiligen Aufführungen herausfinden. Die Termine dafür sind am Freitag und Samstag, 25. und 26. Mai, jeweils ab 20 Uhr sowie am Sonntag, 27. Mai, um 19 Uhr.

Karten in der Vöhrumer Bücherstube sowie bei Thalia

Eintrittskarten (ab 9 Euro) gibt es in der Vöhrumer Bücherstube sowie in der Buchhandlung Thalia in Peine. Restkarten aus dem Vorverkauf sind an der Abendkasse erhältlich. Mehr Infos zur HUKL-Bühne finden sich auf www.hukl-buehne.de.

Von Isabella Bytyci

Mittels Elternbefragung soll jetzt der Bedarf nach einer Ganztagsschule für Dungelbeck, Schmedenstedt und Woltorf ermittelt werden. Das hat der Rat der Stadt Peine jetzt in seiner Sitzung einstimmig beschlossen.

30.04.2018

Eine Ära ging zu Ende: Lange Jahre war der Rechtsanwalt und Notar Jürgen Beil Vorstandsvorsitzender des Peiner Anwalt-Vereins gewesen. Nun stellte er sein Amt zur Verfügung. Die Nachfolgerin gibt es bereits.

30.04.2018

Der Frühling ist für große Tiere, die Straßen überqueren, ein gefährlicher Monat. Das berichtet jetzt auch die Peiner Polizei und nennt Zahlen. Außerdem hat sie wichtige Tipps für Autofahrer, die von Wildunfällen betroffen sind.

30.04.2018
Anzeige