Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine DGB verteilte Rosen an Peiner Kita-Frauen
Stadt Peine DGB verteilte Rosen an Peiner Kita-Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 11.03.2018
Die Rosenübergabe in der Kita Lummerland. Quelle: Thomas Freiberg
Peine

„Für bessere Qualität der Kindertagesstätten müssen wir weiter Druck machen, aber erstmal mit Rosen ,Danke’ sagen an die sozialpädagogischen Fachkräfte in den Kitas der Stadt Peine, die hervorragende Arbeit unter sehr verbesserungswürdigen Bedingungen leisten“, findet Nanni Rietz-Heering, Vorsitzende der DGB-Frauen in Peine, anlässlich des Internationalen Frauentages.

„Wir wollen Brot und Rosen“ lautet das Internationale Frauentagsmotto auch nach 100 Jahren noch, denn die Forderungen von damals seien auch heute noch lange nicht erfüllt. Man feiere zwar 100 Jahre Frauenwahlrecht, es gebe aber noch lange nicht den gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit, und Altersarmut sei für sehr viele Frauen vorprogrammiert.

Um dem entgegenzuwirken, sei nach wie vor eine gute Kinderbetreuung für Familien mit Kindern wesentlich. In der Regel steckten die Frauen der Kinder wegen beruflich zurück und hätten im Rentenalter das Nachsehen. „Das können wir nicht länger hinnehmen, dem müssen wir entgegenwirken, denn die Rente muss zum Leben reichen“, fordert Rietz-Heering mit Nachdruck und verweist auf die aktuellen Gehaltsverbesserungsforderungen von Verdi im Warnstreik.

Von Thomas Kröger

Stadt Peine Deutlich mehr Fälle als in den Vorjahren - Grippewelle: Bereits 69 Fälle im Kreis Peine

Die Grippewelle hat Deutschland im Griff und trägt die Influenza-Viren auch nach Peine. Mit Fieber, Gliederschmerzen und Schnupfen liegen viele krank im Bett. Kreissprecher Henrik Kühn teilte der PAZ mit: „Mittlerweile haben wir insgesamt 69 gemeldete Grippefälle für 2018, im ganzen Jahr 2017 wurden nur 31 Fälle gemeldet.“

11.03.2018

Klare Ansage: Ludwig Knolle, Inhaber von Knollis Spielwaren in der City-Galerie, wird sein Geschäft in Peine nach Ablauf des Zehn-Jahres-Mietvertrags im März 2019 nicht fortführen. Gleichwohl muss dies nicht das Ende für das Fachgeschäft bedeuten. Knolle ist gewillt, den Laden in geeignete Hände abzugeben.

11.03.2018

Nicht jede Entspannungsmethode ist für jede etwas. Qi Gong ist schon 5000 Jahre alt und wird nicht nur im asiatischen Kulturraum, sondern auch in der westlichen Welt von Millionen Menschen praktiziert. Zurzeit sind die Kurse, die unter anderem die Kreisvolkshochschule anbietet, sehr beliebt.

11.03.2018