Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Christian könnte Kampf gewinnen
Stadt Peine Christian könnte Kampf gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 06.10.2018
Überwältigende Hilfsbereitschaft: Im August gab es eine große Typisierungsaktion in Woltorf. Quelle: Archiv
Peine

Der dreiköpfigen Familie ist spürbar ein Stein vom Herzen gefallen. Karsten Meyer und seine Frau hatten monatelang gekämpft, um ihrem Kind helfen zu können. Das war aber nicht einfach. Christian musste immer wieder im Krankenhaus bleiben, weil der Marathonlauf an Chemotherapien heftigst an seinen Kräften zehrte.

1200 Menschen kamen zur Typisierungsaktion

Die Familie ließ sich jedoch nicht entmutigen und kämpfte mit ungebrochenem Willen weiter. Ihre Geschichte beeindruckte viele Peiner, weshalb eine große Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst wurde. 1200 Menschen kamen zur groß angelegten Typisierungsaktion in Woltorf.

Sie ließen sich allesamt Ende August als Stammzellenspender für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren, um Christian helfen zu können. Doch nicht nur das: Während der Aktion wurden der Familie mehrere Spendenschecks im Wert von über 17 000 Euro überreicht.

Nach sechs Wochen folgte die gute Nachricht

Christian kann, wenn alles gut läuft, gerettet werden. Es wurde ein Stammzellenspender gefunden. Die Familie ist noch immer ganz aufgeregt und hat die frohe Botschaft bereits an ihren engsten Freundes- und Familienkreis übermittelt. Wenige Minuten später folgten zahlreiche Glückwünsche von vielen weiteren Peinern. Die frohe Kunde hatte sich im Nu verbreitet. „Wir sind sehr glücklich und erleichtert“, sagt Karsten Meyer. „Der Blutkrebs ist zwar noch nicht besiegt, es ist aber endlich wieder ein Ende der Krankheit in Sicht.“

Transplantation für Ende Oktober geplant

Die lebensrettende Stammzellentransplantation soll dann Ende Oktober stattfinden. Vorher muss Christian aber noch einmal eine Chemotherapie hinter sich bringen. Danach sollte der Krebs besiegt werden – und das würde bedeuten, dass Christian spätestens an Weihnachten wieder gesund mit seiner Familie unter dem Weihnachtsbaum sitzen kann. Dies wäre mit Sicherheit das schönste Geschenk für seine Familie.

Michaela Gebauer

Auf zehn erfolgreiche Jahre können Filialleiterin Julia Copey und ihr Team des Elka-Fashion-Hauses zurückblicken. Zum Geburtstag haben sie und ihre Kollegen sich etwas Besonderes ausgedacht:

06.10.2018

Am frühen Donnerstag gab es einen Überfall auf einen Kunden der Postbankfiliale in Peine an der Schützenstraße. Der Täter konnte unerkannt in Richtung Bahnhof flüchten. Dass es sich möglicherweise um denselben Mann handelt, der am Montag eine Tankstelle überfallen hatte, kann nicht ausgeschlossen werden.

05.10.2018

Es ist kaum vorstellbar, was im KZ Bergen-Belsen den Kindern und Säuglingen und insbesondere ihren Müttern angetan wurde. Die Aussstellung „Kinder im KZ“ wurde jetzt von einer Peiner Gruppe besucht.

05.10.2018