Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Carsten Gundlach ist Bürgerkönig

Peiner Freischießen Carsten Gundlach ist Bürgerkönig

Riesenjubel gestern auf dem mit etwa 3000 Besuchern vollbesetzten Peiner Marktplatz: Der neue Bürgerkönig 2010 steht fest. Es ist Carsten Gundlach vom Neuen Bürger-Corps.

Voriger Artikel
Mandy Neumann ist neue Königin
Nächster Artikel
Logo für Fest in Peine

Carsten Gundlach jubelt auf dem Balkon vor der 1827-Gaststätte: Er ist Bürgerkönig 2010.

Quelle: cb

Peine. Hüte fliegen, Jubelrufe erklingen, Männer liegen sich in den Armen: Gestern Abend herrschte um 18.30 Uhr „positiver Ausnahmezustand“ in Peine. Bürgermeister Michael Kessler (SPD) brachte es auf den Punkt: „Die Königsproklamation in Peine ist genauso aufregend und spannend wie ein Fußballspiel der deutschen Mannschaft bei der WM. Mit dem Erreichen des Ziels bricht sich die Freude und Ausgelassenheit Bahn.“

Besonders gefreut hat sich der 39-jährige Carsten Gundlach vom Neuen Bürger-Corps, der mit einem 238 Teiler Bürgerkönig geworden ist. Kessler gratuliert Gundlach zum Sieg und sagt: „Gundlach ist ein wahrer Freischießen-Fan. Und schießen kann er perfekt. Früher beim Fußball und jetzt mit Luftgewehr und Klein­kaliber.“

145 Schützen haben sich einen fairen Wettstreit um die Bürger­königswürde geliefert. 49 Nagel wurden dabei geschossen. Hier die weiteren Platzierungen:

  • Den zweiten Platz nimmt ein ehemaliger Bürgerkönig mit einem 272 Teiler ein. Es ist Michael Duckwitz von der Schützengilde.
  • Den dritten Rang belegt mit einem 273 Teiler Marcel Bartsch, ebenfalls von der Schützengilde.
  • Den vierten Platz erreichte mit einem 290 Teiler Torsten Deda vom Bürger-Jäger-Corps.
  • Den fünften Platz belegt mit einem 320 Teiler Bernd Haufmann, auch vom Bürger-Jäger-Corps.
  • Und auf dem sechsten Platz liegt mit einem 325 Teiler Klaus Brochmann vom Neuen Bürger-Corps.

tk

Zur Person

Carsten Gundlach

Der 39-jährige Dachdecker Carsten Gundlach ist bereits seit 1984 Mitglied im Kollegium des Neuen Bürger-Corps und schießt auch dort. Er ist glücklich verheiratet und hat zwei Töchter. Seine Residenz bezieht Gundlach an der Schäferstraße 55. Sein Vater war selbst schon zweimal Martini-König im Neuen Bürger-Corps. Carsten Gundlach war bereits Martini-König und Sieger des Härke-Pokals.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr