Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Stederdorf Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Die Elli-Tankstelle in Stederdorf wurde am Samstagabend gegen 21.15 Uhr überfallen, die Tageseinnahmen wurden geraubt.

Voriger Artikel
Ski-Club wanderte im Harz
Nächster Artikel
CDU-Stadtverband Peine hat einen neuen Vorstand

Hier ereignete sich der Überfall am Samstagabend: Die Elli-Tankstelle in Stederdorf.

Quelle: Dennis Nobbe

Stederdorf. „Ein bisher unbekannter männlicher Täter zwang die 21-jährige Kassiererin unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe zur Herausgabe des Geldes und flüchtete unter Mitnahme einiger Zigarettenpackungen in unbekannte Richtung“, schildert Hans-Jürgen Schober von der Peiner Polizei.

Der Täter wird als 175 bis 180 Zentimeter groß beschrieben. Bekleidet gewesen sein soll er mit einer dunklen Hose, dunkler Kapuzenjacke mit weißem Muster am unteren Bund, darüber ein weißes Kapuzensweatshirt. Zudem hatte er ein schwarzes oder blaues Basecap mit weißer Aufschrift und rotem Schirm sowie helle Schuhe an. „Der Täter soll hochdeutsch, ohne Dialekt gesprochen haben“, erklärt Schober.

Die Sofortfahndung der Polizei verlief erfolglos. Daraufhin nahm die spezialisierte Tatortaufnahme aus Salzgitter den Sachverhalt auf und sicherte die Spuren.

Anwohner und Passanten, die am frühen Samstagabend bei der Tankstelle in Stederdorf verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei melden, unter: 05171/9990.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr