Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Beim Pantomime-Sketch tobt der ganze Saal
Stadt Peine Beim Pantomime-Sketch tobt der ganze Saal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 07.01.2019
Die Gewinnerin des Hauptpreises, Inga Bronstert, mit ihrem Mann Thorsten, umrahmt von Organisatorin Silke Köhler (rechts) und ihrer Schwester Nina Caspari. Quelle: privat
Peine

Zur traditionellen Jahresabschlussfeier trafen sich die Spielleute des TSV Bildung mit ihren Partnern sowie Freunden und Gönnern. Der Saal war von Silke Köhler und ihrem Team wie immer geschmückt worden. Zusätzlich sorgte Petra Hopp mit ihrer kreativen Tischdekoration für ein schönes Ambiente.

„Paukenschläge“ von Hopp

Der Abend begann mit einem kulinarischen Leckerbissen, das zusammengestellte Büfett ließ keine Wünsche offen. Ein erster Höhepunkt war dann die Vorstellung der 22. Ausgabe der ‚Paukenschläge“ – ein Jahresrückblick, präsentiert von Thorsten Hopp. Er hatte gemeinsam mit Inga Bronstert und Jasmin Leege die vielen Aktivitäten des Zuges in Wort und Bild trefflich zusammengestellt.

Auch eine Pantomime-Aufführung gab es zu sehen Quelle: privat

Deda brachte den Saal zum Toben

Ein weiteres Highlight war ein von Inga Bronstert, Silke Köhler, Jeanette Hallas, Torsten Deda, Uwe Kruppa und Thorsten Hopp pantomimisch vorgetragener Sketch über einen etwas anderen Kinobesuch. Besonders Deda brachte den Saal zum Toben, aber auch die andern Darsteller überzeugten durch grandiose Mimik und Gestik.

Rasenmäher als Hauptpreis

Eine große Tombola gab es ebenfalls. Den Hauptpreis, einen Rasenmäher gewann Inga Bronstert. Über einen 100-Euro-Gutschein durfte sich Wolfgang Poppe freuen. Noch weit nach Mitternacht wurde fleißig getanzt, und so fand eine gut organisierte Veranstaltung erst in den frühen Morgenstunden ihr Ende.

Von Alex Leppert

Einblicke in die Arbeit eines Abgeordneten bekamen zwei Schülerinnen des Peiner Silberkamp-Gymnasiums. Sie begleiten den Landtagsabgeordneten Matthias Möhle drei Wochen lang.

07.01.2019

Kreativ-Stationen rund um Sterne und Licht: Bei der Ü-Kirche im Familienzentrum war für die Besucher wieder allerhand vorbereitet worden. Themen waren der Dreikönigstag und die Epiphaniaszeit.

07.01.2019

Das war eine erfolgreiche Premiere: Die Athleten, die am Vöhrumer Silvesterlauf teilnahmen, wurden von zahlreichen Besuchern angefeuert. Eine Neuauflage für 2019 ist bereits geplant.

07.01.2019