Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Bei Rot über die Ampel: Zwei Verletzte in Peine
Stadt Peine Bei Rot über die Ampel: Zwei Verletzte in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 02.01.2019
Auf der Peiner Straße kollidierten am Mittwochvormittag drei Fahrzeuge. Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem Trümmerfeld mitten auf der Peiner Straße Ecke Dieselstraße kam es am heutigen Vormittag. Laut Oliver Toske von der Polizei Peine befuhr ein 77-jähriger Audifahrer die Dieselstraße in Richtung Peiner Straße. Hier fuhr er in den Kreuzungsbereich ein, obwohl die Ampel für ihn Rotlicht zeigte. Daraufhin kam es direkt im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß mit einem Opel Adam, der aus Stederdorf kommend in die Dieselstraße einbiegen wollte. Das Fahrzeug der 77-jährigen Peinerin schleuderte dabei gegen einen dritten PKW, in dem ein 61-jähriger Peiner saß.

Fahrer schwer verletzt

Der Audifahrer sowie die Fahrerin des Opel Adam wurden schwer verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der 61-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Audi wie auch der Opel Adam waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Am Mittwochvormittag erreignete sich ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Größere Verkehrsbehinderungen blieben trotzt einer Vollsperrung der Peiner Straße in Richtung Stederdorf aus. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. In Richtung Stederdorf verteilte sich der Verkehr durch das angrenzende Gewerbegebiet.

Verkehrsunfall zwischen Handorf und B65

Zu einem Verkehrsunfall kam es bereits in der Früh gegen 7.00 Uhr. Es befuhr ein 28-Jähriger aus Schellerten die Straße „Rodeberg“ von Handorf in Richtung der B 65, um anschließend nach rechts auf diese abzubiegen. Vermutlich aufgrund der Straßenglätte kam er beim Abbiegen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Transporter kippte daraufhin um und blieb auf der Seite liegen. Der 28-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, seine 25-jährige Beifahrerin musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Von Kathrin Bolte

Traditionelle Veranstaltung zum Jahresabschluss in den Peiner Festsälen: Das Silvestermusical „Dream of mine“ kann die Besucher nicht vollends überzeugen.

02.01.2019

Die CDU Frauen Union Peine hat aufgrund ihrer Altkleider-Sammelaktion wieder Äpfel und Kartoffeln an die Peiner Tafel spenden können. Dazu kamen Weihnachtsmänner für die Kleinen als besondere Gabe.

02.01.2019

Die kleine Eylem Osso ist das erste Baby, das im neuen Jahr in Peine geboren wurde. Das Mädchen erblickte kurz nach 14 Uhr im Peiner Klinikum das Licht der Welt.

01.01.2019