Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bahnstrecke nach schwerem Unfall wieder frei

Braunschweig Bahnstrecke nach schwerem Unfall wieder frei

Nach dem Zusammenstoß eines Regionalzugs mit einem Lastwagen in Rüningen bei Braunschweig mit 16 Verletzten ist die gesperrte Bahnstrecke am Donnerstag-Nachmittag wieder freigegeben worden.

Braunschweig. Die Deutsche Bahn gab den Verkehr nach Aufräum- und Reparaturarbeiten am beschädigten Gleis wieder uneingeschränkt frei. Der bei dem Zusammenstoß schwer beschädigte Zug sowie der Lastwagen seien von den Gleisen geschafft worden. Ein 53 Jahre alter Lastwagen-Fahrer hatte am Mittwoch ein verschlossenes Tor umfahren wollen, dabei den verbotenen Weg über die Gleise genommen und sich festgefahren. Ein zweiteiliger Regionalzug krachte in das Hindernis. Es gab 16 Verletzte, 3 davon schwer, und es entstand ein Millionenschaden.

Mehr lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der PAZ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr