Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer fuhr 71-Jährige an und verletzte sie schwer

Unfall auf der Celler Straße in Peine Autofahrer fuhr 71-Jährige an und verletzte sie schwer

Schwere Verletzungen nach Unfall: Gestern Vormittag wurden in Peine auf der Celler Straße eine 71-jährige Frau und ihr Hund von einem Pkw angefahren.

Peine celler straße 52.328131331838 10.229613839673
Google Map of 52.328131331838,10.229613839673
Peine celler straße Mehr Infos
Nächster Artikel
Neues Restaurant im Alten Rathaus

Die Polizei bei der Unfallaufnahme auf der Celler Straße: Der Fahrer eines Opel Vectra hat eine Seniorin und ihren Hund angefahren.

Quelle: Grit Storz

Peine. „Nach Angaben von Zeugen hatte die Frau mit ihrem Hund an der Einmündung zur Duttenstedter Straße an der dortigen Lichtzeichenanlage gestanden, um die Celler Straße zu überqueren“, schilderte Polizeisprecher Peter Rathai. Als die Ampel dann auf Grünlicht umsprang, habe die Frau ordnungsgemäß die Fahrbahn betreten. Allerdings soll die 71-Jährige in diesem Moment von dem Opel Vectra erfasst worden sein, der die Celler Straße in Richtung Schwarzer Weg befuhr. „Der 74-jährige Fahrer des Pkw gab bei der Unfallaufnahme an, dass er ebenfalls Grünlicht gehabt und die Frau nicht gesehen habe“, sagte Rathai.

Durch den Aufprall wurde die Frau auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Auch ihr Hund erlitt dabei Verletzungen. Die Seniorin musste anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus und der Hund zu einem Tierarzt gebracht werden. „Über die Schadenshöhe sowie über die Schwere der Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden“, erklärte Rathai gestern.

Übrigens: Die Celler Straße steht schon lange im Fokus der Politik. Im Rahmen eines in mehreren niedersächsischen Städten geplanten Modellversuchs heißt es, dass auf den Hauptverkehrsstraßen – etwa der Celler Straße – Tempo 30 eingeführt werden solle. Ziel soll die Steigerung der Verkehrssicherheit sein. Ob der Beschluss solche Unfälle wie den am gestrigen Mittwoch verhindern könne, konnte die Polizei aber nicht sagen.

Von Michaela Gebauer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?