Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer (43) stirbt bei Unfall

Stederdorf Autofahrer (43) stirbt bei Unfall

Heute in den frühen Morgenstunden gegen 5.15 Uhr prallte ein VW Passat auf der Peiner Straße ( B 444) zwischen Stederdorf und Peine frontal gegen die rechtsseitige Betonwand der dort befindlichen Brücke der A2. Der Fahrer aus Bremerhaven (43) starb, der Pkw wurde total zerstört.

Voriger Artikel
100 Peiner waren nicht allein
Nächster Artikel
270 Besucher feierten in Eickenrode

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 43-jährige Fahrer aus Bremerhaven mit einem VW Passat aus Stederdorf kommend in Richtung Peine unterwegs. Kurz vor der Autobahnbrücke fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf den Gehweg und prallte frontal gegen die Betonwand. Als die  alarmierten Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes, der im Pkw eingeklemmt war, feststellen.

Die Strecke zwischen Stederdorf und Peine musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 07:45 Uhr in Fahrtrichtung Peine voll gesperrt werden.

Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 45.000 Euro. Wie stark die Brücke beschädigt wurde, kann noch nicht gesagt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?